Aktuelle Meldungen und Informationen aus den Schlössern, Gärten und Seen der Bayerischen Schlösserverwaltung:

Willkommen bei der Bayerischen Schlösserverwaltung

Kein Feuerwerk um Bayerns Schlösser

Wegen erhöhter Brandgefahr sind Raketen und Böller verboten

Zum Jahresende weist die Bayerische Schlösserverwaltung darauf hin, dass rund um die bayerischen Schlösser, Burgen und Residenzen keine Feuerwerkskörper abgebrannt werden dürfen. Es besteht erhöhte Brandgefahr: Raketen, Böller und Funkenflug gefährden die historischen Gebäude erheblich.

Bild: Schloss Dachau

Der Schlossplatz Dachau ist in der Silvesternacht aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Die Schlösserverwaltung appelliert an die Vernunft aller Bürger, die in der Nähe eines Schlosses den Jahreswechsel feiern wollen, und fordert sie auf, sich an das Verbot zu halten. Zudem bittet sie eindringlich, mitgebrachte Gläser und Flaschen wieder mitzunehmen und zu entsorgen. Jedes Jahr verletzen sich Menschen und Tiere an den Scherben aus der Silvesternacht. Bitte helfen Sie mit, dies zu vermeiden.

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage
und einen guten Rutsch ins Neue Jahr!


Advents- und Weihnachtsmärkte 2014

Bild: Burgweihnacht auf der Burg Trausnitz in Landshut

Weihnachtlicher Duft und Lichterpracht erfüllen nun wieder zahlreiche Schlossplätze, Burghöfe und historische Gartenanlagen in Bayern …

zu den Advents- und Weihnachtsmärkten 2014


»So wohnte der Großherzog«

Die vergessenen Empiremöbel der Residenz Würzburg

Sonderausstellung · 12. April bis 31. Dezember 2014
Residenz Würzburg

Bild: Raum in der Ausstellung »So wohnte der Großherzog«

Die Würzburger Möbelensembles der Toskanazeit gehören zu den Spitzenwerken des Empire in Europa. 1945 brannten die Toskanaräume komplett aus. Eine große Zahl von Möbeln hat jedoch – in teilweise stark beschädigtem Zustand – den Krieg überstanden. Einige der wichtigsten Ensembles sind nun frisch restauriert und führen die ursprüngliche Pracht wieder deutlich vor Augen.

mehr zur Ausstellung »So wohnte der Großherzog«


Bayerische Schlösserverwaltung erneut im Web-Adressbuch für Deutschland

 

 

Bild: Auszeichnungsbanner Web-Adressbuch

Die Redakteure des „Web-Adressbuchs für Deutschland“ haben wieder die 5.000 besten deutschsprachigen Internet-Adressen ausgewählt und im "Web-Adressbuch für Deutschland 2015" veröffentlicht. Die Web-Seite www.schloesser.bayern.de wird dort als eine der Besten aus dem Bereich "Urlaub & Reise" vorgestellt.

| nach oben |


Mitarbeiter gesucht

Die Stelle des Amtsvorstandes der Schloss- und Gartenverwaltung Ansbach ist neu zu besetzen.

Die Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage stellt zum 01.04.2015 Schlossführer/innen mit Kassen- und Aufsichtstätigkeit saisonal befristet ein.

Die Schloss- und Gartenverwaltung Linderhof sucht für 2015 noch folgende Saisonarbeitskräfte:
Schlossführer/innen
Gärtner/in
Reinigungskräfte
Mitarbeiter/in für Kassentätigkeit
Mitarbeiter/in im Bauhof

Pächter gesucht

Die Bayerische Schlösserverwaltung sucht einen Pächter für ein Hotelprojekt auf der Burg Lauenstein in Ludwigsstadt (Oberfranken).

weitere Informationen zur Pachtausschreibung

Themenführungen im Winterhalbjahr

Bild: Geisterführung auf der Burg Trausnitz in Landshut

In den Sehenswürdigkeiten der Bayerischen Schlösserverwaltung gibt es traditionell im Sommer eine große Auswahl an Themen-, Park- und Kinderführungen.

Einige unserer Schlösser und Burgen bieten aber auch in der kalten Jahreszeit ein attraktives Führungsprogramm an.

zu den aktuellen Themenführungen

Abonnieren Sie unseren Newsletter!

Newsletter abonnieren

| nach oben |