Aktuelle Meldungen und Informationen aus den Schlössern, Gärten und Seen der Bayerischen Schlösserverwaltung:

Willkommen bei der Bayerischen Schlösserverwaltung

»Vorhang auf!« – Residenztage Bayreuth 2018

17.-29. April 2018 ·  Programmheft Residenztage 2018
Markgräfliches Opernhaus · Neues Schloss und Hofgarten

Bild: Motiv "Residenztage Bayreuth 2018"

Lassen Sie sich bei den Residenztagen 2018 in die Glanzzeit des barocken Musiktheaters zurückversetzen und erleben Sie einen authentischen Blick hinter die Kulissen des Markgräflichen Opernhauses. Wir laden Sie außerdem ins Neue Schloss und in den Hofgarten Bayreuth ein, wo Sie ebenfalls ein spannendes Programm für die ganze Familie erwartet.

mehr Informationen zu den Residenztagen 2018


Markgräfliches Opernhaus in Bayreuth

UNESCO-Welterbe wieder zugänglich

 

Bild: Markgräfliches Opernhaus nach der Restaurierung, Blick zur Bühne

Nach sechs Jahren aufwendiger Restaurierung und Sanierung ist das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth nun wieder für Besucher zugänglich.

Hier finden Sie alle wichtigen Informationen rund um die Wiedereröffnung des Markgräflichen Opernhauses.


Bayerns Schlösser und Burgen – Jubiläumsjahr 2018

Freier Eintritt und Veranstaltungen für die ganze Familie

(Schloss Höchstädt  ·  Freitag, 20. April 2018)
Walhalla, Donaustauf  ·  Freitag, 4. Mai 2018 ·  Programm
Burg Trausnitz, Landshut  ·  Freitag, 8. Juni 2018 ·  Programm
Schloss Seehof, Memmelsdorf  ·  Freitag, 22. Juni 2018
Residenz München  ·  Freitag, 29. Juni 2018
Residenz Würzburg  ·  Freitag, 13. Juli 2018
Kaiserburg Nürnberg  ·  Samstag, 21. Juli 2018

 

Bild: Plakat "Jubiläumsjahr 2018 – Bayerns Schlösser und Burgen"

In diesem Jahr begeht die Bayerische Schlösserverwaltung ihr 100jähriges Jubiläum mit Veranstaltungstagen in jeweils einem Objekt in jedem bayerischen Regierungsbezirk bei ganztägig freiem Eintritt.

Am Nachmittag sind spannende Aktionen für Kinder geboten, und von 14 bis 22 Uhr gibt es ein buntes Rahmenprogramm für Erwachsene.


Faszination Pelargonien. Formen. Farben. Düfte.

Pflanzenausstellung im Geranienhaus des Schlossparks Nymphenburg

8. bis 27. Mai 2018 · täglich 10-16 Uhr · Eintritt frei

 

 

Bild: Ausstellungsplakat

Von nach Zitrone riechenden Duftpelargonien bis zur bis zur Wurzelsukkulentenform Pelargonium sidoides mit auberginefarbenen Blüten: Erleben Sie die Vielfalt der größtenteils aus Südafrika stammenden Pelargonie, im Volksmund "Geranie" genannt.

Begleitprogramm: Öffnung des Eisernen Hauses an Pfingsten (19.-21. Mai); Pelargonienverkauf am 26./27. Mai

mehr zur Pelargonienausstellung


Anna S. Gasteiger. Natur ganz nah

Sonderausstellung im Künstlerhaus Gasteiger

1. April bis 28. Oktober 2018 · geöffnet Sonntag 14-17 Uhr

 

Bild: Plakat zur Ausstellung

Die Studio-Ausstellung im Künstlerhaus Gasteiger in Holzhausen am Ammersee zeigt zum Teil unbekannte Gemälde, Federzeichnungen und Aquarelle von Anna Sophie Gasteiger. Im Mittelpunkt stehen detaillierte Studien, farbenkräftige Blumenstillleben und stimmungsvolle Landschaften.

Pressemitteilung zur Ausstellung "Anna S. Gasteiger. Natur ganz nah"

Die Ausstellung ist im Eintrittspreis enthalten.


KÖNIGSKLASSE IV

Gegenwartskunst in Schloss Herrenchiemsee.
Laib | Warhol | Flavin | Rainer | Basquiat

Sonderausstellung der Pinakothek der Moderne, München

19. Mai 2018 bis 3. Oktober 2019 · täglich 9-18 Uhr

Die Ausstellung ist während der Wintermonate (4. Oktober 2018 bis Mitte Mai 2019) geschlossen.

 

 

Bild: Ausstellungsansicht mit Dan Flavin, monument for V. Tatlin I, 1964, Imi Knoebel, Roter Ritter, 1981 und Dan Flavin, monument for V. Tatlin, 1969. Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Sammlung Moderne Kunst in der Pinakothek der Moderne, München, Foto: Nicole Wilhelms, Bayerische Staatsgemäldesammlungen, © Estate of Dan Flavin/VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Ausstellungsansicht
Foto: Nicole Wilhelms, Bayer.
Staatsgemäldesammlungen,
© Estate of Dan Flavin/
VG Bild-Kunst, Bonn 2018

Im Neuen Schloss Herrenchiemsee finden seit 2013 die international beachteten Sommerausstellungen mit Hauptwerken der Pinakothek der Moderne in München und eigens für diese Räumlichkeiten entwickelten Arbeiten statt.

Informationen zur Ausstellung »KÖNIGSKLASSE IV« finden Sie auf der Website der Pinakothek der Moderne

| nach oben |


Die Schlösserverwaltung in den sozialen Medien

Mitarbeiter gesucht

Die Burgverwaltung Nürnberg stellt ein:
eine/einen Beschäftigte/n in der Personal- und Finanzverwaltung mit 20 Wochenstunden sowie Aushilfen für den Kassendienst in Teilzeit

Die Schloss- und Gartenverwaltung Ansbach sucht Auszubildende zum/zur Gärtner/in

Die Verwaltung der Residenz München sucht Mitarbeiter/innen für den Museumsaufsichtsdienst.

Die Schloss- und Gartenverwaltung Schleißheim sucht eine/n Gartenhelfer/in.

Bei der Schloss- und Gartenverwaltung Würzburg ist die Stelle eines/r Hausmeisters/in zu besetzen.

Bei der Hauptverwaltung der Bayerischen Schlösserverwaltung in München ist folgende Stelle zu besetzen:
Textilrestaurator/in im Restaurierungszentrum

Die Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage sucht:
Auszubildende zum/zur Zierpflanzengärtner/in

Die Schloss- und Gartenverwaltung Coburg sucht:
engagierte Bufdis (w/m)

Internationaler Museumstag am
Sonntag, 13. Mai 2018

 

Bild: Logo Internationaler Museumstag

alle Aktionen der Bayerischen Schlösserverwaltung zum Museumstag 2018

Aktionen für Kinder in den Pfingstferien

Bild: Löwe Leo

Mit unseren spannenden Ferienangeboten für Kinder kommt in den Pfingstferien garantiert keine Langeweile auf …

Silber, Gold, Zollerngeld

Sonderausstellung in der Cadolzburg bei Fürth

31. Januar bis 1. Juli 2018

Bild: Goldgulden von Markgraf Friedrich dem Älteren, Münzstätte Schwabach 1497, Sammlung R. Grüber, Großhabersdorf

Wie sah das Geld aus, mit dem im späten Mittelalter unter den Hohenzollern bezahlt wurde? Gab es auch Scheine? Diese und viele andere Fragen beantwortet die Ausstellung.

mehr zur Sonderausstellung "Silber, Gold, Zollerngeld"

Divine X Design. Das Kleid der Antike

Sonderausstellung im Pompejanum

23. März bis 31. Oktober 2018

Bild: „Fliegen“; Entwurf Kleid: Maria Luisa Kargl; Vorbild: Hydria (Wassergefäß) mit Darstellung der Götterbotin Iris, um 480 v. Chr., Staatliche Antikensammlungen München; © Peter Schreiber

Pressemitteilung zur Sonderausstellung »Divine X Design. Das Kleid der Antike«

Die Ausstellung ist im Eintrittspreis des Pompejanums enthalten.

Veranstalter:
Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München
AMD Akademie Mode & Design München

| nach oben |


 
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz