14. Juni 2002

Pressemitteilung

Burgen – Schlösser – Museen – Entdecken mit der Bahn

Ermäßigter Eintritt – Kooperation zwischen der Bayerischen Schlösserverwaltung und DB Regio

Mit der Bahn kann man diesen Sommer günstig Schlösser, Burgen und Museen in ganz Bayern besuchen. Heute Vormittag stellten Thomas Wöhler, Vize-Präsident der Bayerischen Schlösserverwaltung, und Klaus-Dieter Josel, Vorsitzender von DB Regio in Bayern, gemeinsam in der Residenz in München die neu ins Leben gerufene Kooperation zwischen der Bayerischen Schlösserverwaltung und DB Regio, Bayern, vor.

Insgesamt zwölf interessante Ziele in Bayern, davon neun der Bayerischen Schlösserverwaltung, werden in der neuen Broschüre "Burgen – Schlösser – Museen" vorgestellt. Alle Ziele sind sicher, bequem und günstig mit der Bahn zu erreichen. Nutzt man die Angebote von DB Regio, das "Bayern-Ticket" oder "Schönes-Wochenende-Ticket", reist man nicht nur günstig, sondern spart doppelt. Bei Vorlage eines der Tickets gewährt die Bayerische Schlösserverwaltung ermäßigten Eintritt für die Besichtigungsobjekte, der zwischen 2 und 3,50 Euro liegt.

Mit dem Bayern-Ticket können fünf Personen sowie Eltern oder Großeltern mit beliebig vielen eigenen Kindern bis einschließlich 14 Jahre die Regionalzüge (RE, RB) der Deutschen Bahn benutzen. Es kostet 21 Euro und gilt Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 3 Uhr früh des Folgetages, bzw. an Wochenfeiertagen ganztags.

Auch mit dem Schönes-Wochenende-Ticket können fünf Personen sowie Eltern oder Großeltern mit beliebig vielen eigenen Kindern bis einschließlich 14 Jahre für 28 Euro die Regionalzüge (RE, RB) der Deutschen Bahn benutzen. Es gilt am Samstag oder Sonntag von 0 Uhr bis 3 Uhr früh des Folgetages.


Pressemitteilung 14. Juni 2002

| nach oben |