11. März 2002

Pressemitteilung

Osterputz am Nymphenburger Park

Schüler der Grundschule an der Haldenberger Straße sammeln Müll auf dem Menzinger Feld

200 Schüler der ersten bis vierten Klassen der Grundschule an der Haldenberger Straße starten am 12. März 2002 eine Müllsammelaktion auf dem Menzinger Feld nordwestlich des Nymphenburger Parks. Der "Osterputz" gehört seit zehn Jahren zum Schulprogramm und ist ein von der Schlösserverwaltung unterstützter Beitrag zur Pflege der Grünanlagen am Nymphenburger Park . Die diesjährige Aktion beginnt um 9.30 Uhr am Hartmannshofer Tor. Eine Stunde lang durchkämmen die mit Handschuhen, Eimern und Plastiktüten ausgerüsteten Schüler die Fläche zwischen Amalienburgstraße, Schlossmauer, Kanal und der Bahnlinie Freising. Die gefüllten Müllsäcke werden anschließend von der Schlösserverwaltung eingesammelt und abtransportiert.

Für eine derartige Maßnahme ist der jetzige Zeitpunkt günstig, da die Brutzeit der Vögel noch nicht begonnen hat und Kleinsäugetiere wie Igel und Mäuse sich noch in Winterruhe befinden. Die Tierwelt und die austreibende Vegetation des als Landschaftsschutzgebiet ausgewiesenen Parks werden in dieser Übergangszeit so wenig wie möglich gestört.

Die Grundschule an der Haldenberger Straße kooperiert in mehreren Bereichen mit der Schlösserverwaltung.

Neben Müllsammelaktionen rund um den Nymphenburger Park hat sie beispielsweise einen Waldlehrpfad auf Flächen der Schlösserverwaltung angelegt. Ziel ist es, die Kinder auf diese Weise an ein aktives Umweltbewusstsein heranzuführen.


Pressemitteilung 11. März 2002

| nach oben |