27. August 2003

Pressemitteilung

München, Englischer Garten

13. September 2003: Wir laden zum Kinderfest –
90 Jahre Kinderkarussell am Chinesischen Turm

Anlässlich des 90sten Geburtstages des Kinderkarussells im Englischen Garten findet am Samstag, den 13. September 2003 ein Kinderfest am Chinesischen Turm statt.

Von 14 Uhr bis 17.30 Uhr sind Klein und Groß zum Mitfeiern eingeladen. Die Kinder können für 10 Cent ihre Runden auf dem historischen Karussell drehen. Neben verschiedenen Spielaktionen gibt es einen Malwettbewerb, bei dessen Teilnahme den Kleinen auch eine Belohnung winkt: eine Führung auf den Chinesischen Turm, von dem aus das festliche Treiben am Karussell von oben bewundert werden kann.

Mit dabei ist auch die eigentliche Initiatorin des Kinderfestes Frau Lydia Eholzer, Enkelin des Karussellerbauers August Julier, von deren Familie das Karussell bis 1977 betrieben wurde.

Infotafeln der Bayerischen Schlösserverwaltung geben Auskunft über die Vergangenheit des Karussells und veranschaulichen die Geschichte von der Erbauung bis hin zur Gegenwart.

Das bei den Besuchern des Englischen Gartens seit Generationen so beliebte Kinderkarussell entstand 1913, nachdem ein ähnliches Karussell, das bis 1912 dort stand, wegen Baufälligkeit abgebrochen wurde. Das heutige Karussell wurde von dem Schwabinger Malermeister und Dekorationsmaler August Julier geplant und erbaut. Der Bildhauer Joseph Erlacher übernahm dabei gemeinsam mit seinem Bruder August die Gestaltung und Bemalung der Figuren. Fertiggestellt wurde es am 12. September 1913.

1977 erwarb die Bayerische Schlösserverwaltung das Karussell von der Familie Julier und verpachtet es seit 1978. Zwischen 1979 und 2000 wurde es umfassend restauriert. So kann es sich auch an seinem Geburtstag den Kindern in bester Form präsentieren.


Ort: München, Englischer Garten: Kinderkarussell am Chinesischen Turm

Zeit: Samstag, 13.9.2003, 14-17.30 Uhr (Bei Regenwetter entfällt das Kinderfest ersatzlos.)

Eintritt: Der Eintritt zum Fest ist kostenlos. Eine Fahrt auf dem Karussell kostet 10 Cent.

Mitveranstalter:
Lydia Eholzer, Initiatorin des Festes und Enkelin des Karussellerbauers
Herr Höllenreiner und Frau Horvath, Karussellpächter
Kultur & Spielraum e.V. München
Jugend- und Spieleinrichtung Rumfordhaus
Haberl Gastronomie

 

Weitere Informationen und kostenlose Pressefotos erhalten Sie bei:

Gabriele Uhl, Bayerische Schlösserverwaltung, Öffentlichkeitsarbeit
Telefon (0 89) 1 79 08-173, Fax (0 89) 1 79 08-190
Gabriele.Uhl@bsv.bayern.de

und der

Verwaltung des Englischen Gartens München
Englischer Garten 2, 80538 München
Telefon (0 89) 3 86 66 39-0 und (0 89) 34 19 86, Fax (0 89) 3 86 66 39-23
gvenglischergarten@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 27. August 2003

| nach oben |