8. Oktober 2004

Pressemitteilung

Winter-Öffnungszeiten für Schloss Linderhof

Für Schloss Linderhof gelten ab Montag, 18. Oktober 2004, die neuen Winter-Öffnungszeiten von 10 Uhr bis 16 Uhr. Ab April 2005 kann das Schloss wieder länger besucht werden.

Schloss Linderhof im einsamen Graswangtal war ein Lieblingsaufenthalt König Ludwigs II. von Bayern. Seine königliche Villa entstand als eine Huldigung an die glanzvolle Zeit der französischen Könige des 18. Jahrhunderts. Schloss, Park und Parkburgen bilden eines der kunstvollsten Ensembles des Historismus in Europa.

Das Graswangtal bei Ettal war König Ludwig II. von Jugend an vertraut. Sein Vater hatte sich hier als Ausgangspunkt für die Jagd das so genannte Königshäuschen eingerichtet. Im Auftrag Ludwigs II. entwarf der Architekt Georg Dollmann sieben Projekte für das "neue Versailles" in Linderhof. Der Bau wurde jedoch nie ausgeführt – erst auf Herrenchiemsee sollten diese königlichen Träume Realität werden. Ebenso wenig verwirklichten sich die Pläne Ludwigs für einen riesigen byzantinischen Palast in Linderhof. Stattdessen entstand schließlich eine "Königliche Villa", die als Bautypus auch unter den Königsschlössern einzigartig blieb.

Für die eingeschränkten Öffnungszeiten für Schloss Linderhof bittet die Bayerische Schlösserverwaltung um Verständnis.

 

Presse-Informationen erhalten Sie bei:
Ines Treffler, Bayerische Schlösserverwaltung, Pressesprecherin
Telefon (0 89) 1 79 08-160, Fax (0 89) 1 79 08-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 8. Oktober 2004

| nach oben |