9. August 2006

Pressemitteilung

Kinderführung in der Befreiungshalle Kelheim

Mit Taschenlampen auf unbekannten Wegen durch die Befreiungshalle

Kinder zwischen sechs und zehn Jahren können am Sonntag (13. August) die Befreiungshalle Kelheim kennen lernen. Die Bayerische Schlösserverwaltung bietet ab 14 Uhr die Kinderführung "Auf unbekannten Wegen durch die Befreiungshalle" an.

Die Entdeckungstour mit Taschenlampen führt vom unterirdischen Kellergeschoss über die Halle bis auf die Galerie, von wo aus die Teilnehmer den Panoramablick genießen können. Anita Heft erweckt mit spannenden Geschichten über die Befreiungshalle die alten Gemäuer zu neuem Leben. Bitte Taschenlampe mitbringen!

Treffpunkt für die Kinderführung ist die Kasse im Besucherzentrum der Befreiungshalle. Wer daran teilnehmen möchte, kann sich täglich von 9 bis 18 Uhr unter der Telefonnummer (0 94 41) 6 82 07-0 anmelden.

Eintrittspreise für die Kinderführungen
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren zahlen keinen Eintritt. Kinderführungen kosten lediglich einen Euro Materialkosten für die kleinen Teilnehmer. Erwachsene zahlen den Eintritt in die Befreiungshalle in Höhe von 3,- Euro.

 

Presse-Informationen:
Ines Treffler, Pressesprecherin der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon (0 89) 1 79 08-160, Fax (0 89) 1 79 08-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 9. August 2006

| nach oben |