24. März 2006

Pressemitteilung

Residenz München am Mittwoch geschlossen

Schatzkammer wegen Aufbauarbeiten zur Sonderausstellung zusätzlich am Montag und Dienstag zu

Anlässlich des Festaktes zur großen Sonderausstellung "Bayerns Krone 1806 – 200 Jahre Königreich Bayern" in der Münchner Residenz am kommenden Mittwoch (29. März) sind das Residenzmuseum und die Schatzkammer den ganzen Tag für Besucher geschlossen.

Zusätzlich muss die Schatzkammer wegen Aufbauarbeiten am Montag und Dienstag, 27. und 28. März 2006 geschlossen bleiben. Das Residenzmuseum ist an diesen beiden Tagen von der Schließung nicht betroffen. Es kann täglich zwischen 10 Uhr und 16 Uhr besucht werden.

Die Bayerische Schlösserverwaltung bittet für die Schließung um Verständnis.

Für Besucher öffnen sich die Pforten der Sonderausstellung am Donnerstag, 30. März, um 9 Uhr.

Bayerns Krone 1806 – 200 Jahre Königreich Bayern

Sonderausstellung der Bayerischen Schlösserverwaltung vom 30. März bis 30. Juli 2006

Ausstellungsort
Residenz München
Max-Joseph-Platz 3, 80333 München

Öffnungszeiten: Täglich 9-18 Uhr

Informationen zur Ausstellung: Info-Telefon (0 89) 1 79 08-444

Eintrittspreise
9,- Euro (regulär) / 8,- Euro (ermäßigt)
Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren erhalten freien Eintritt.
Der Eintrittspreis beinhaltet den Besuch von Schatzkammer und Residenzmuseum.

Führungen
täglich 10.30 Uhr + 14.30 Uhr/ keine Anmeldung erforderlich/ 2,- Euro zzgl. Eintritt

Weitere Informationen unter www.bayernskrone.de

 

Presse-Informationen:
Ines Treffler, Pressesprecherin der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon (0 89) 1 79 08-160, Fax (0 89) 1 79 08-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 24. März 2006

| nach oben |