Inhalt:

14. Mai 2007

Pressemitteilung

Für Burghausen gibt es einen neuen Flyer

Schlösserverwaltung gibt neuen Faltprospekt in Deutsch und Englisch heraus

Die Bayerische Schlösserverwaltung erweitert ihr Serviceangebot für Burghausen: Erstmals gibt es für die oberbayerische Burg Burghausen eine eigene Informationsbroschüre in Deutsch und Englisch. Der Flyer mit einer Gesamtauflage in Höhe von 80.000 Exemplaren beschreibt reich bebildert die mit über 1000 Metern längste Burganlage Europas.

Der neue Flyer ist an der Kasse im Besucherzentrum der Hauptburg, in der Tourismus-Information der Stadt Burghausen im Rathaus sowie in Landshut auf der Burg Trausnitz und in der Stadtresidenz erhältlich. Gerne schicken wir das sechsseitige Faltblatt auch kostenlos zu (info@bsv.bayern.de). Zudem ist der Prospekt neben zahlreichen anderen Flyern als PDF-Datei im Internet abrufbar und kann in beiden Sprachen ausgedruckt werden.

Die Burg Burghausen

Die Burg zählt mit ihrer Länge von über 1000 Metern und ihrem nahezu intakten mittelalterlichen Befestigungswerk zu den eindruckvollsten und größten Burganlagen Europas. Seit 1255 wurde sie als Zweitresidenz der niederbayerischen Herzöge und Hofhaltung ihrer Gemahlinnen errichtet.

Herzog Georg der Reiche baute die Burg mit ihren sechs Höfen im späten Mittelalter zur stärksten Festung im Land aus. Im Fürstenbau (Palas) sind die herzoglichen Wohnräume sowie die Burgkapelle St. Elisabeth zu besichtigen. Die Staatsgalerie (Zweigmuseum der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen) umfasst spätgotische Tafelbilder und einen monumentalen Gemäldezyklus zur bayerischen Geschichte. Die Aussichtsplattform auf dem Dach bietet einen einmaligen Rundblick.

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller, Pressesprecherin der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon (0 89) 1 79 08-160, Fax (0 89) 1 79 08-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 14. Mai 2007

| nach oben |