19. Dezember 2007

Pressemitteilung

Ausflugstipp abseits vom Stadttrubel: Über Neuschwanstein und Linderhof strahlt die Wintersonne

Hoch Bernhilde beschert in den kommenden Tagen königliches Ausflugswetter mit Sonne und Schnee

Über den Königsschlössern strahlt die Wintersonne. Wer weiße Weihnachten verbringen will und noch dazu bei Sonnenschein muss Schloss Neuschwanstein und Schloss Linderhof besuchen. Wenige Tage vor dem in vielen Regionen vermutlich trüben Weihnachtsfest beschert Hoch Bernhilde dem Allgäu und dem Bayerischen Oberland tagsüber Minusgrade bei bis zu sechs Stunden strahlendem Sonnenschein. Ideales Wetter für Feriengäste und Ausflügler, die neben einem Besuch in König Ludwigs Schlössern bei diesem königlichen Wetter im Graswangtal bei Linderhof oder um Schwangau Wintersport betreiben wollen. In beiden Schlössern bietet die Bayerische Schlösserverwaltung täglich von 10 Uhr bis 16 Uhr Führungen an. Lediglich am 24., 25. und 31. Dezember sowie am 1. Januar sind die Sehenswürdigkeiten geschlossen.

Informationen zu den Schlössern: www.neuschwanstein.de und www.linderhof.de

Informationen zu Wintersportaktivitäten: www.ettal.de und www.schwangau.de

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller, Pressesprecherin der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon (0 89) 1 79 08-160, Fax (0 89) 1 79 08-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 19. Dezember 2007

| nach oben |