8. Oktober 2009

Pressemitteilung

Am Wochenende beginnt die 7. Residenzwoche

Außergewöhnliche Konzerte und Führungen am "Schauplatz der Geschichte"

Am Samstag, 10. Oktober, beginnt die 7. Residenzwoche München. 10 Konzerte und über 100 außergewöhnliche Führungen warten auf die Besucher im bayerischen Herrscherpalast.

Die Konzerte versprechen die seltene Einheit von Musik- und Raumerlebnis: Programm und Aufführungsort sind eng aufeinander bezogen. So erklingen im Antiquarium Werke der Vokalpolyphonie der Renaissance, im Cuvilliés-Theater frühe Klassik und in der Hofkapelle Lautenstücke des Barock. Alle Kompositionen, die während der Residenzwoche in historischer Aufführungspraxis dargeboten werden, stehen in Beziehung zur Münchner Residenz und zur Musikpflege der Wittelsbacher.

Das Führungsprogramm ist ebenso vielseitig wie umfangreich. Manche Führungen sind zwar bereits ausgebucht, aber es gibt auch am kommenden Wochenende immer noch Karten für spannende Rundgänge durch die Residenz, in der sonst keine regelmäßigen Führungen angeboten werden.

Am Sonntag erzählen Führungen zum Beispiel "Geschichte und Geschichten in der Schatzkammer" oder Wissenswertes zu den "Zeichen der Herrschaft", den Kroninsignien. Es gibt Einblicke in "Die Aufzeichnungen des Federico Marchese Pallavicino" und den einmaligen Anblick von "Schätzen aus dem Depot", die von der Schlösserverwaltung ausnahmsweise hervorgeholt werden.

Passend zur aktuellen Münchner Debatte gibt es auch fachkundige Führungen durch die drei Konzertsäle in der Residenz, Max-Joseph-Saal, Herkulessaal und Allerheiligen-Hofkirche (Dienstag, 13.10., und Freitag, 16.10., jeweils um 10.30 und 13 Uhr).

Die Residenz in München zählt zu den größten Stadtpalästen und Raumkunstmuseen Europas. Über 600 Jahre lang wurde im Palast der bayerischen Herrscher Geschichte geschrieben. Die Schauplätze bedeutender Ereignisse – in der Politik wie in der Kunst – stehen im Mittelpunkt der Residenzwoche 2009: "Die Residenz: Schauplatz der Geschichte" ist das Motto der 7. Residenzwoche vom 10. bis 18. Oktober.

Der Kartenvorverkauf für die Konzerte läuft!


Weitere Informationen zum Gesamtprogramm:

www.residenzwoche.de · Info-Telefon: (0 89) 179 08-4 44

Ort: Residenz München, Residenzstraße 1, 80333 München
Telefon (0 89) 2 90 67-1 · Fax (0 89) 2 90 67-2 25
residenzmuenchen@bsv.bayern.de
www.residenz-muenchen.de

Konzertkarten
An allen VVK-Stellen von München Ticket
Telefon (0 89) 54 81 81 81

Residenzladen, Residenzstraße 1, Telefon (0 89) 24 20 56 56
Montag-Freitag: 11-19 Uhr · Samstag: 11-18 Uhr

Le Nuove Musiche – Kartenservice
Telefon (0 89) 36 79 28 · Fax (0 89) 18 95 61 · post@musiche.de

Tages- bzw. Abendkasse jeweils 1 Stunde vor Beginn am Eingang des Veranstaltungssaales

Karten für die Führungen
Täglich von 9-18 Uhr im Foyer der Residenz München.
Wegen der großen Nachfrage empfehlen wir, die Karten frühzeitig zu erwerben.

Karten für das Bayerische Staatsschauspiel:
Residenz Theater, Max-Joseph-Platz 1 und Marstallplatz 5
Montag-Samstag 10 bis 19 Uhr · Telefon (0 89) 21 85 19 40

Der Kartenvorverkauf für die Aufführungen am 16. und 18.10.2009 läuft.
tickets@st-schauspiel.bayern.de
www.bayerischesstaatsschauspiel.de

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Dr. Jan Björn Potthast, Pressesprecher der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon (0 89) 1 79 08-160 und -180, Fax (0 89) 1 79 08-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 8. Oktober 2009

| nach oben |