16. August 2010

Pressemitteilung

Neuer Pächter für Schlosscafé Dachau

Das Schlosscafé Dachau hat einen neuen Betreiber. Am heutigen Montag (16. August) wurde der Pachtvertrag mit der Bayerischen Schlösserverwaltung unterschrieben. Künftig wird Klaus Richter mit seiner Familie die Gastronomie im Schloss führen. Paula Kleeberger, die auch für Dachau zuständige Leiterin der Schloss- und Gartenverwaltung Schleißheim, freute sich bei der Vertragsunterzeichnung auf eine gute Zusammenarbeit: "Wir sind sehr froh, dass unser Schlosscafé bald wieder eröffnet, und freuen uns schon auf das kulinarische Angebot der neuen Betreiber!"

Der neue Pächter ist ein erfahrener Gastronom: Klaus Richter betreibt mit seiner Familie das "Hotel & Landhaus Sonnenhof" in Holzhausen am Ammersee. Das Haus mit seinen 100 Betten und 30 Mitarbeitern befindet sich bereits seit 60 Jahren im Besitz der Familie. Der Betrieb sei ordentlich beliebt bei Hochzeitern, so Richter, was sich dadurch zeige, dass dort 150 bis 200 Hochzeiten im Jahr stattfinden. Bereits zweimal wurde der "Sonnenhof", mit der Goldmedaille im "Wettbewerb Bayerische Küche" ausgezeichnet. Zusätzlich betreibt er einen Jachtclub mit großem Veranstaltungsbereich am Ammersee. Richter ist gelernter Koch, seine Frau Barbara Hotelfachfrau.

Der neue Pächter möchte im Restaurant künftig eine leichte, regional geprägte Á la carte-Küche mit mediterranen Einflüssen anbieten. Auch der klassische Café-Tagesbetrieb und der Veranstaltungsbereich liegen ihm sehr am Herzen. "Diese Aufgabe reizt uns sehr", so Richter. "Wir sind Vollblutgastronomen!" Richter hat auch schon eine Reihe neuer Ideen für das Café.

Zunächst müssen aber noch die Bauarbeiten am Schlosscafé endgültig abgeschlossen werden. Voraussichtlich Ende August wird das Gerüst abgebaut und die Installierung des neuen Brandschutzes abgeschlossen. Das Café soll Ende September wieder eröffnen.

Der neue Pächter des Schlosscafés ist bereits jetzt für Reservierungen & Anfragen telefonisch zu erreichen. Information erhalten Sie unter der Telefonnummer 01 70/8 09 82 19.

 

Presse-Informationen:
Dr. Jan Björn Potthast, Pressesprecher der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon (0 89) 1 79 08-160, Fax (0 89) 1 79 08-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 16. August 2010

| nach oben |