25. Mai 2011

Pressemitteilung

Königsetappe für Bergwanderer: Saisonbeginn im Schachenhaus

Wenige Tage nach dem Anlaufen der Bayerischen Landesausstellung zu König Ludwig II. auf Herrenchiemsee eröffnet nun auch sein "viertes Schloss" wieder für Besucher: Ab Freitag, 27. Mai beginnt nach der langen Winterpause im Hochgebirge wieder die Saison im Königshaus am Schachen.

"Auch für die Bayerische Schlösserverwaltung beginnt am kommenden Wochenende die Bergsaison 2011", freut sich "Hausherrin" Sigrid Stache, die Leiterin der Schloss- und Gartenverwaltung Linderhof. "Dann kann man wieder auf den Spuren König Ludwigs II. zum Schachen wandern, das Königshaus besuchen und in der Berggaststätte einkehren". Allen "Erstbesteigern" des Schachen empfiehlt Stache, ihre Tour sorgfältig zu planen und auf wetterfeste, funktionale Kleidung zu achten.

Das Königshaus auf der Schachenalpe im Werdenfelser Land ist Deutschlands höchstgelegener königlicher Sommersitz (1866 Meter). König Ludwig II. ließ sich das Schlösschen im Schweizer Chaletstil von 1869 bis 1872 nach Plänen von Georg Dollmann erbauen. Im Inneren überrascht der Ständerbau aus Holz unter anderem mit einem Prunkraum im orientalischen Stil, dem "Türkischen Saal". Wie schon in den letzten Jahren gibt es im Königshaus neben den festen Besichtigungszeiten um 11, 13, 14 und 15 Uhr bei Bedarf weitere Führungen.

Der vom Botanischen Garten München betreute Alpengarten wird am 16. Juni seine Pforten öffnen. Abhängig von der Witterung wird die Schachensaison 2011 voraussichtlich bis Sonntag, 9. Oktober dauern, letzte Übernachtungen sind am 8. Oktober möglich.

Informationen über mögliche Aufstiegsrouten, die Berggastsstätte und Übernachtungsmöglichkeiten finden Interessierte unter www.schachenhaus.de

Weitere Informationen unter www.linderhof.de

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Dr. Jan Björn Potthast, Pressesprecher der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon (0 89) 1 79 08-160 und -180, Fax (0 89) 1 79 08-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 25. Mai 2011

| nach oben |