19. Juni 2013

Pressemitteilung

Söder eröffnet Tag der offenen Tür auf Schloss Neuburg

Freier Eintritt – kostenlose Führungen

Das Schloss Neuburg an der Donau öffnet mit einem Tag der offenen Tür, freiem Eintritt und einem bunten Veranstaltungsprogramm seine Tore: Dr. Markus Söder, Finanzminister: "Schlösser und Burgen sind das Gesicht unserer bayerischen Heimat. Dieses Erbe kann nicht hoch genug geschätzt werden."

Herr Staatsminister Söder lädt zur Eröffnung am Freitag, den 28. Juni 2013 um 12.00 Uhr im Rittersaal.

Die Schlossverwaltung bietet von 14.00 bis 19.30 Uhr kostenlose Führungen an. Dabei können Besucher sonst verschlossene, geheime Winkel des Schlosses erkunden und Geschichte hautnah erleben. Zudem werden spezielle Kinder- und Familientouren angeboten.

Aktuelle Informationen unter www.schloesserland.bayern.de


Veranstaltungsprogramm

12.00 Uhr

 

Eröffnung

14.00 Uhr

 

Kostümführung »Herzogin Amalie«
Zu Gast bei Herzogin Amalie und ihrem Obersthofmeister
Führung für Erwachsene
Treffpunkt: Schlosskasse (Dauer ca. 60-90 Minuten)

14.15 und 16.30 Uhr

 

Kinderführung "Pfalzgraf Ottheinrich"
Wie sah er aus? Wie hat er gelebt und was hat er gemacht?
Treffpunkt: Schlosskasse (Dauer ca. 60 Minuten)

15.30 Uhr

 

Kinderführung "Hinter die Kulissen"
Führung für Erwachsene
Treffpunkt: Schlosskasse (Dauer ca. 60 Minuten)

16.00 und 19.00 Uhr

 

Führung durch das Schloss und die Staatsgalerie
Pfalz-Neuburg-Museum und Staatsgalerie "Flämische Barockmalerei" für Erwachsene
Treffpunkt: Schlosskasse (Dauer ca. 60-90 Minuten)

18.00 Uhr

 

Schlossfest im Schlosshof
Eröffnung des Schlossfestes mit Tanzspiel "Steckenreiter"
(Dauer ca. 60 Minuten)

19.30 Uhr

 

Führung "Hinter die Kulissen"
Für Jugendliche und Erwachsene
Treffpunkt: Schlosskasse (Dauer ca. 60 Minuten)

21.00 Uhr

 

Schlossfest im Schlosshof
Tanzspiel "Tanz und Scherz bei Hofe" (Dauer ca. 45 Minuten)


Für die Führungen kann man sich telefonisch anmelden: (0 84 31) 64 43 33. Das Museum der Schlösserverwaltung und die Staatsgalerie können von 12.00 bis 22.00 Uhr auch ungeführt besichtigt werden. Aufgrund des Schlossfestes sind Sonderparkplätze am Stadtrand ausgewiesen.

 

Pressemitteilung 191/2013
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen
Postfach 22 00 03, 80535 München
Leiter der Pressestelle: Thomas Neumann
Telefon (0 89) 23 06 -24 60 und -23 67, Telefax (0 89) 2 80 93 27
presse@stmf.bayern.de


Pressemitteilung 19. Juni 2013

Download dieser Pressemitteilung als PDF-Datei

| nach oben |