31. März 2015

Pressemitteilung

Sturmböen über Bayern

Aufgrund von starken Sturmböen rät die Bayerische Schlösserverwaltung aktuell von einem Besuch ihrer Gartenanlagen in ganz Bayern (z.B. Hofgarten Ansbach, Hofgarten Bayreuth, Park Rosenau, Englischer Garten München, Schlosspark Nymphenburg, Park Schönbusch etc.) aus Gründen der persönlichen Sicherheit dringend ab. Der Burggarten Nürnberg, der Hofgarten Ansbach, der Schlosspark Nymphenburg und die Plassenburg Kulmbach werden temporär für den Besucherverkehr sogar gesperrt.

Selbst im laublosen Zustand können gerade auch alte Bäume durch die extrem starken Böen so in Schwingung versetzt werden, dass es zu Brüchen von Ästen oder sogar ganzen Bäumen kommen kann. Die Verwaltung bittet die Sturmwarnungen in Presse und Rundfunk zu verfolgen und erst nach einer Entwarnung durch die zuständigen Wetterdienste die Parkanlagen wieder zu besuchen. 

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Dr. des. Cordula Mauß
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon 089 17908-160 und -180, Fax 089 17908-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 31. März 2015

| nach oben |