4. März 2015

Pressemitteilung

Café im Rosengarten eröffnet am Montag (9. März)

Betreiber des Cafés Kunstpause übernehmen Gastronomie in der Neuen Residenz

Die Bayerische Schlösserverwaltung hat mit Floriana Foti und Heinz Zaglauer aus Bamberg für das Café im Rosengarten der Neuen Residenz Bamberg zwei motivierte Pächter mit langjähriger Gastronomie-Erfahrung gefunden. „Wir freuen uns sehr, das Café am Montag (9. März) zu eröffnen“, kündigte das Gastronomen-Ehepaar an.

In den sanierten Räumen und im Pavillon des neuen Café-Restaurants erwartet die Gäste eine umfangreiche Karte: Besucher können im idyllischen Rosengarten frühstücken, fränkische Spezialitäten und eine reiche Kuchenauswahl genießen – und das sogar eine Stunde länger als bisher: Das Café hat täglich bis 19 Uhr geöffnet.

„Die Szenerie hier oben ist schlichtweg romantisch, der Ausblick auf die Altstadt einmalig und löst Urlaubsgefühle bei jedem Besucher aus“, schwärmt Foti. Wie im Café Kunstpause bieten die neuen Pächter im Rosengarten den beliebten Käsekuchen in zehn Variationen an. Zudem vermieten sie den Pavillon für Veranstaltungen mit bis zu 50 Personen.

Bayerische Schlösserverwaltung investierte fast eine Million Euro

Rund 950.000 Euro investierte die Bayerische Schlösserverwaltung in den Umbau und die technische Ausstattung. Das Staatliche Bauamt Bamberg setzte diese anspruchsvolle Aufgabe um. In einem der ältesten Teile der Neuen Residenz Bamberg, dem aus dem frühen 17. Jahrhundert stammenden Hadergassenflügel des Gebsattelbaus, kann das neue Team des Cafés nun mit einer grundlegend sanierten Küche eröffnen. Es gibt eine moderne Schanktheke sowie eine Spülküche, Räume für die Mitarbeiter und eine zentrale Lüftungsanlage. Den Gästen bleiben viele Umbauten verborgen, doch im Pavillon, der erstmals temperiert werden kann, können sie künftig auch in kühlen Abendstunden das Café im Rosengarten genießen.

Die Schlösserverwaltung freut sich nicht nur über die neue Bewirtung der Domberg- und Residenzbesucher, sondern auch, dass die beliebten Rosengarten-Serenaden in diesem Jahr bei schönem Wetter wieder im Freien stattfinden können.

Das Café im Rosengarten ist täglich von 10 Uhr bis 19 Uhr geöffnet.
Telefonnummer (0951) 50 90 79 2
cafeimrosengarten@t-online.de
http://caferosengartenbamberg.de

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Dr. des. Cordula Mauß
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon 089 17908-160 und -180, Fax 089 17908-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 4. März 2015

| nach oben |