31. Juli 2015

Pressemitteilung

Residenztage Bayreuth 2015: Natur und Mensch

Das Programm und die Konzertkarten sind ab sofort erhältlich

Um „Natur und Mensch“ drehen sich die diesjährigen Bayreuther Residenztage der Bayerischen Schlösserverwaltung vom 19. bis zum 27. September. Natur- und Kulturfreunde sollten sich diesen Termin fest im Kalender notieren. Sie erwartet ein buntes Programm für die ganze Familie: Freuen Sie sich auf Konzerte, Themen- Park- und Musikführungen, Kinderprogramme, Blicke hinter die Kulissen und vieles mehr.

Begleiten Sie eine Geologin bei der Familien-Erlebnisführung „Donnerkeile und Meeresbrandung“ durch den Felsengarten Sanspareil und schauen Sie einer Restauratorin auf der Suche nach „Stocklaus und Nagekäfer“ über die Schulter. Erleben Sie schwungvolle Tanzrhythmen aus der Zeit der Markgräfin Wilhelmine beim Konzert „Les Danses et Tragédie lyrique“ und Jagdfalken auf der Burg Zwernitz. Viel Neues zu entdecken gibt es im Neuen Schloss Bayreuth, im Gartenkunstmuseum und im Park Schloss Fantaisie, in Sanspareil, auf der Burg Zwernitz, in der Eremitage Bayreuth und im Markgräflichen Opernhaus.

Das Programm der Residenztage Bayreuth ist ab sofort an den Museumskassen der Bayreuther Schlösser sowie bei der Tourist-Information Bayreuth (Opernstraße 22) erhältlich. Außerdem finden Sie das Programm im Internet unter www.bayreuth-wilhelmine.de. Gerne schicken wir es Ihnen auch zu. Schreiben Sie uns an sgvbayreuth@bsv.bayern.de.

Der Vorverkauf der Konzertkarten beginnt ebenfalls sofort. Erhältlich sind die Tickets an der Theaterkasse Bayreuth (Opernstraße 22) und der Kasse des Gartenkunst-Museums Schloss Fantaisie. Auch die Anmeldungen für die Themen- und Kinderführungen sowie die weiteren Programmpunkte werden ab sofort entgegengenommen.

Informationen unter Telefon (09 21) 7 59 69-0 oder www.bayreuth-wilhelmine.de

 
Informationen zu den Konzerten

20. September 2015, 18 Uhr
Konzert in Schloss Fantaisie, Eckersdorf - Weißer Saal
Les Danses et Tragédie lyrique – »C’est la liberté qu’il faut que l’on aime«
(»Es ist die Freiheit, auf die es ankommt«)
Schwungvolle Tanzrhythmen aus Zeiten der Markgräfin Wilhelmine und weitergesponnen bis in unsere Zeit
Triokonzert für Flöte, Gitarre und Perkussion
Charlotte Kinateder (Flöte)
Klaus Jäckle (Gitarre)
Conny Sommer (Perkussion)
Dauer: 80-90 Minuten inklusive Pause
Besucher mit Konzertkarte erhalten am 20.9.2015 freien Eintritt in das Gartenkunst-Museum Schloss und Park Fantaisie.

27. September 2015, 11 Uhr
Konzert in Schloss Fantaisie, Eckersdorf - Weißer Saal
Die Komponistin Wilhelmine: »... denn ich stecke bis über die Ohren im Komponieren« (Markgräfin Wilhelmine an ihren Bruder Friedrich 1732)
Arien aus Argenore und L’Huomo, Cembalo-Konzert in g-Moll
Bayreuther Hof Musique Bande
Yuliya Shein (Sopran) und Irene Hegen (Cembalo)
Dauer: 120 Minuten inklusive Pause
Besucher mit Konzertkarte erhalten am 27.9.2015 freien Eintritt in das Gartenkunst-Museum Schloss und Park Fantaisie.

Kartenverkauf: Konzertkarten sind ab August zum Preis von 8,- Euro an der Kasse von Schloss Fantaisie unter (09 21) 73 14 00 11 sowie an der Theaterkasse Bayreuth (Opernstraße 22) unter (09 21) 6 90 01 erhältlich.

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Dr. des. Cordula Mauß
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon 089 17908-160 und -180, Fax 089 17908-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 31. Juli 2015

| nach oben |