6. Oktober 2015

Pressemitteilung

Söder: Einblicke in geschichtsträchtige Heimat bei Residenzwoche München 2015

After-Work-Führungen, Themenrundgänge und Blick hinter die Kulissen im Herzen Münchens mit dem Motto „Augenlust und Wohlklang“

„Außergewöhnliche Sonderführungen und hochkarätige Konzerte werden die Münchner Residenz mit Leben erfüllen. Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der ehemaligen Wohn- und Wirkungsstätte der Wittelsbacher, entdecken Sie Kunstschätze aus dem Depot und informieren Sie sich über aktuelle Restaurierungsprojekte. Entdecken Sie ein Stück geschichtsträchtige Heimat“, kündigte Finanz- und Heimatminister Dr. Markus Söder die Residenzwoche 2015 an, die am Samstag, 10. Oktober beginnt. Die ehemalige Residenz der Wittelsbacher im Herzen der Landeshauptstadt ist eines der größten Raumkunstmuseen Europas.

Bereits seit 2003 ist die Münchner Residenzwoche ein großer Erfolg. Unter dem Motto „Augenlust und Wohlklang“ laden dieses Jahr von 10. bis 18. Oktober über 100 außergewöhnliche Themenführungen ein, unterschiedlichste Facetten der Residenz zu entdecken. Sechs Konzerte bieten erlesene Musik aus der Zeit der Renaissance und des Barock. Türen, die sonst verschlossen bleiben, öffnen sich für die Besucher, z. B. der Dachstuhl und der Turm der Residenz, das Kellergeschoß oder der ehemalige Wintergarten von König Ludwig II. Junge Besucher können sich auf spezielle Kinderführungen freuen. Konzerte an besonderen Orten wie dem Antiquarium oder im Schwarzen Saal stellen eine einzigartige Verbindung von Musikgenuss und Raumerlebnis her. Führungen können bequem von zuhause aus online gebucht werden. Nicht nur für Berufstätige werden Führungen in den Abendstunden angeboten.

Derzeit wird die Residenz München für rund 61 Millionen Euro saniert, restauriert und weiter museal ausgebaut. Weit über 1.000, zum Teil noch nie ausgestellte, Kunstwerke werden den neuen Museumsbereich ab 2018, der sich über vier Stockwerke erstrecken wird, vor allem auch für internationales Publikum interessant machen.

Ausführliche Informationen zum Programm der Residenzwoche 2015 in der Residenz München unter: www.residenzwoche.de

 

Pressemitteilung Nr. 420/15
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
Postfach 22 00 03, 80535 München
Pressesprecher: Tina Dangl, Carolin Mayr
Telefon (0 89) 23 06 -24 60 und -23 67, Telefax (0 89) 2 80 93 27
presse@stmflh.bayern.de, www.stmflh.bayern.de


Pressemitteilung 6. Oktober 2015

| nach oben |