16. Januar 2015

Pressemitteilung

Der neue amtliche Führer „Nymphenburg“ ist erschienen

Mit einer topaktuellen neuen Ausgabe des amtlichen Führers „Nymphenburg – Schloss, Park und Burgen“ startet die Bayerische Schlösserverwaltung in das Jahr 2015. Das kompakte Handbuch stellt die einstige Sommerresidenz der bayerischen Kurfürsten und Könige kenntnisreich und nach dem neuesten Forschungsstand vor. Eindrucksvolles Bildmaterial erschließt die barocke Schlossanlage, die zu den bedeutendsten Europas zählt, in ihrem ganzen Reichtum.

Museumskuratorin Dr. Brigitte Langer hat das 200 Seiten starke Buch für die neue Saison aktualisiert. Wenige Monate nach der Wiedereröffnung des Nördlichen Appartements im Hauptschloss sind darin bereits die 2014 umfassend restaurierten und museal neu gestalteten Säle gewürdigt und in Neuaufnahmen vorgestellt.

Der neue Schlossführer ist zugleich praktischer Begleiter beim Schloss- und Parkbesuch wie auch Standardwerk zur Nachlese. Er behandelt die Geschichte Nymphenburgs, stellt seine Bauherren und Bewohner vor und führt den Leser in einem Rundgang durch die Sehenswürdigkeiten im Hauptschloss und den vier Parkschlösschen Amalienburg, Badenburg, Pagodenburg und Magdalenenklause sowie durch den umfangreichen Schlosspark. Über 100 farbige und neu fotografierte Gesamt- und Detailaufnahmen aus Schloss, Garten und Parkburgen illustrieren den Führer, der auch einen praktischen ausklappbaren Gartenplan und Schlossgrundriss enthält.

Der amtliche Führer (ISBN 978-3-941637-320) ist im Buchhandel sowie in den Museumsläden und in der Online-Buchhandlung der Bayerischen Schlösserverwaltung erhältlich. Der Verkaufspreis beträgt 6,- Euro (zzgl. Porto und Verpackung).

Weitere Informationen unter www.schloss-nymphenburg.de

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Dr. des. Cordula Mauß
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon 089 17908-160 und -180, Fax 089 17908-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 16. Januar 2015

| nach oben |