27. Oktober 2015

Pressemitteilung

Sonderführung mit Schnapsverkostung. Mit Freiherr Alexander von Wogenrain an geheime Orte des Schleißheimer Schlosses

Zum letzten Mal in diesem Jahr bietet die Schloss- und Gartenverwaltung Schleißheim zusammen mit der Volkshochschule Oberschleißheim am Samstag (31. Oktober) die beliebte Sonderführung „Hinter den Kulissen“ durch Schloss Schleißheim an. Stilecht im extra angefertigten Kostüm eines barocken Offiziers entführt der Schleißheimer Hofgartenbetriebsleiter Alexander Bauer als Freiherr Alexander von Wogenrain ab 10 Uhr die Besucher in die barocke Welt der bayerischen Herzöge und Kurfürsten.

Der bayerische Aristokrat begleitet die Teilnehmer durch die Wohnräume der Herrschaft und des Personals – und wagt mit ihnen einen Blick hinter die Kulissen. Besichtigen können die Besucher sonst nicht zugängliche Orte des Neuen Schlosses wie Keller und Speicher. Auch der unterirdischen Gang sowie die ehemalige Schlossküche werden besucht. Anschließend berichtet Alexander Bauer von den barocken Essgewohnheiten sowie vom Alltag im Neuen Schloss Schleißheim und lädt ein zu einer zünftigen Verkostung der „Schleißheimer Schlossbrände“ im historischen Schnapslagerkeller unter dem Neuen Schloss.

Die Führungen sind ab sofort online unter www.vhsosh.de buchbar oder stehen im aktuellen VHS-Programm. Bitte melden Sie sich bald unter Telefon (0 89) 3 15 38 06 oder unter kontakt@vhsosh.de an, mehr als 30 Besucher können nicht teilnehmen. Die Führung kostet 18,- Euro, der Schnaps 2,- Euro.

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Dr. des. Cordula Mauß
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon 089 17908-160 und -180, Fax 089 17908-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 27. Oktober 2015

| nach oben |