29. August 2017

Pressemitteilung

Schöne Kutschen, elegante Reiter und edle Herrschaften: Historische Reiter- und Kutschengala am Sonntag, den 3. September im Schlosspark Schleißheim

Der Bayerische Reit- und Fahrverband e.V. und der Fahrkultur und -sport im Pfaffenwinkel e.V. veranstalten in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Schlösserverwaltung am Sonntag, den 3. September von 10 bis 22 Uhr die „Historische Reiter und Kutschengala“ im Schlosspark von Schloss Schleißheim. Die Veranstaltung ist nicht nur ein Muss für Pferdefreunde und Fans historischer Gewandungen.

Neben Fahrten in original venezianischen Gondeln auf dem Mittelkanal des Schlosses, Dressurreitvorführungen im Damensattel, historisch gewandeten Darstellern und ca. 40 prächtigen historischen Gespannen, vermittelt dieses Jahr zum ersten Mal das „Churbayerische Freudenfest“ einen Eindruck vom Leben am Hofe im 17. und 18. Jahrhundert. Traditionelle Tänze, barocke Reiterspiele, historisches Lagerleben und ein barockes Bauerndorf erwecken die Zeit des „blauen Kurfürsten“ Max Emanuels zum Leben. Organisiert wird das Churbayerische Freudenfest vom Militär- und Experimentalhistoriker Dr. Markus Junkelmann. Nach Einbruch der Dunkelheit findet eine Seeschlacht auf dem Mittelkanal statt. Höhepunkt ist ein barockes Feuerwerk, das auf dem Kanal abgebrannt wird, begleitet von Musik und Musketen- und Kanonenschüssen.

Kulinarisch locken der damals berühmte und nun wieder nach alter Rezeptur hergestellte Schleißheimer „Parmasan“-Käse und die Schlossbrände.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Weitere Informationen finden Sie unter:
www.brfv.de
www.kurbayerisches-freudenfest.de


Presse-Informationen:
Dr. Cordula Mauß und Franziska Hölzle
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon 089 17908-160 und -180, Fax 089 17908-190
presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 29. August 2017

| nach oben |