Inhalt:

Organisation der Bayerischen Schlösserverwaltung

Bild: Schloss Nymphenburg
 
Hauptverwaltung

Durch die Auswahl einer Abteilung gelangen Sie direkt zu den Ansprechpartnern.

 

Die Hauptverwaltung der Bayerischen Schlösserverwaltung hat ihren Sitz in Schloss Nymphenburg in München. Hier erfolgt die Verwaltung der Liegenschaften sowie die Bearbeitung der Personal-, Rechts- und Haushaltsfragen für den Gesamtbereich. Publikationen sowie Werbemaßnahmen für alle Sehenswürdigkeiten werden in München geplant und realisiert.

Weitere Abteilungen sind die Museumsabteilung (wissenschaftliche Betreuung des Kunstbesitzes, Aufbau und Einrichtung von Museen und Sonderausstellungen), die Bauabteilung (Planung, Ausführung und Überwachung der Baumaßnahmen, wissenschaftliche Bauforschung) und die Gärtenabteilung (Betreuung der historischen Gartenanlagen unter Berücksichtigung des Naturschutzes).

Das Restaurierungszentrum ist für alle Konservierungs- und Restaurierungsangelegenheiten in den Schlössern, Burgen und Künstlerhäusern der Schlösserverwaltung verantwortlich.

 

Kontakt zur Hauptverwaltung:
Für Fragen und Anregungen nutzen Sie bitte unser Kontaktformular.
Die Postanschrift der Hauptverwaltung finden Sie im Impressum.


Außenverwaltungen und Außenstellen

Ihre Ansprechpartner bei den Außenverwaltungen und Außenstellen

Bild: Residenz Würzburg

Die 17 Außenverwaltungen und 4 Außenstellen sind Ansprechpartner vor Ort und kümmern sich um alle Belange rund um die schönsten Sehenswürdigkeiten in Bayern. Ihre Aufgaben sind vielfältig: Sie sorgen beispielsweise für einen reibungslosen Ablauf des Museumsbetriebes und kümmern sich darum, dass regelmäßige Führungen angeboten werden, die Kassen besetzt, Museumsräume, Garderoben und Toiletten sauber sowie die Aufsichten an Ort und Stelle sind. Sie planen und organisieren in Zusammenarbeit mit der Hauptverwaltung eigene Veranstaltungen wie etwa lange Museumsnächte oder die Residenzwoche in München.

Bei vielen Verwaltungen kommt die Pflege der historischen Gartenanlagen hinzu. Egal ob es sich um einen Formalgarten des Barock oder um einen Landschaftspark des 19. Jahrhunderts handelt: Mit viel Liebe zum Detail kümmern sich mehrere Hundert Mitarbeiter in den Außenverwaltungen um die gärtnerischen Gesamtkunstwerke.

Bild: Garten auf der Roseninsel im Starnberger See

Auch die 21 von den Außenstellen Ammersee, Chiemsee und Starnberger See betreuten Seen zählen zu den Aushängeschildern Bayerns. Die Mitarbeiter vor Ort sind unter anderem zuständig für Fischereirechte, Bojen- und Bootsstegvergabe sowie Mietverträge über Bootsliegeplätze.


Die Bayerische Schlösserverwaltung ist eine Verwaltung des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat.

| nach oben |