Header Oktober 19
 
Liebe Freundinnen und Freunde der bayerischen Schlösser, Gärten und Seen,
die Tage werden kürzer, die Abende kühler, der Herbst naht. Die Blätter verfärben sich und auch wir bieten diesen Monat ein buntes Programm.

Passend zum goldenen Oktober erstrahlt auch die Residenz München in besonderem Glanz. Während der Residenzwoche erwartet Sie ein abwechslungsreiches Konzertprogramm und zahlreiche Spezialführungen in königlichem Ambiente. Lassen Sie sich von Geschichte, Kunst und Musik inspirieren und genießen Sie eine wundervolle Residenzwoche.

Oder möchten Sie den Sommer noch ein wenig verlängern? Mit unserer Sonderausstellung »Anna Sophie Gasteiger – Blumen sprechen lassen« ist das möglich. Die Ausstellung wird bis einschließlich 27. Oktober im Künstlerhaus Gasteiger am Ammersee gezeigt.
signaturIhr Bernd Schreiber

Präsident der Bayerischen Schlösserverwaltung
 
»Europa in der Residenz«
Residenz Woche Oktober 19
Mit der Residenzwoche startet der Münchner Kulturherbst. Unter dem Motto »Europa in der Residenz« lädt Sie die Bayerische Schlösserverwaltung vom 11. bis 20. Oktober ein, das Innenstadtschloss der Wittelsbacher zu entdecken. Besondere Konzerte und Themenführungen betonen in diesem Jahr die zahlreichen künstlerischen, kulturellen und politischen Einflüsse unserer Nachbarländer auf die Residenz München.

Sie wollen dabei sein?

Gewinnen Sie 5 x 2 Karten für das Eröffnungskonzert »Arien und Concerti von Antonio Vivaldi« am Freitag, 11. Oktober und 5 x 2 Karten für das Konzert der Freunde der Residenz mit »Turbans Talentschmiede« am Sonntag, 13. Oktober im Kaisersaal.
Beantworten Sie einfach untenstehende Frage und geben Sie als Mailbetreff den Titel des gewünschten Konzerts an. Die richtige Antwort senden Sie bitte bis zum Sonntag, 6. Oktober an: gewinnspiel@bsv.bayern.de

In welchem unserer Räume finden die oben genannten Konzerte statt?
»Europa in der Residenz«
 
»Tierisch was los!« bei den Hohenzollern
Tierisch was los Oktober 19
Am 12. Oktober findet der erste Hohenzollerntag in Deutschland statt. Er beschäftigt sich mit den tierischen Begleitern der Herrscherdynastie. Unter dem Motto »Tierisch was los!« laden deutschlandweit die Hohenzollern-Orte zu einem festlichen Programm ein. Einige Burgen und Schlösser der Bayerischen Schlösserverwaltung sind auch dabei. Auf der Cadolzburg, im Neuen Schloss in Bayreuth, in der Residenz Ansbach und auf der Plassenburg in Kulmbach erwarten Sie spannende Themenführungen, Vorträge und eine Flugvorführung mit Greifvögeln.

Die Schlösserverwaltung lädt Sie zudem an dem Festtag auf der Cadolzburg ab 19 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung »Hatz und Hund, Spruch und Prunst. Fürstliche Jagd im späten Mittelalter« herzlich ein.

Eine Übersicht über alle Angebote finden Sie auf unserer Homepage.
Zum Programm
 
Die Blumen der Anna Sophie Gasteiger
Gasteiger Oktober 19
Im malerischen Künstlerhaus Gasteiger in Holzhausen geht mit dem Sommer nun auch langsam die farbenfroh blühende Sonderausstellung »Anna Sophie Gasteiger – Blumen sprechen lassen« zu Ende.

Bis zum letzten Oktobersonntag (27. Oktober) können Sie das Idyll am Ammersee noch besuchen und die Blumenstillleben der Künstlerin bewundern. Das Gebäudeensemble mit Wohnhaus, Bauerngarten und Wirtschaftsgebäuden sowie das eigentliche Museum im Wohnhaus des Künstlerpaars Gasteiger sind einen Besuch wert: Skulpturen von Mathias Gasteiger, eine Raumausstattung im Jugendstil und historische Fotografien begeistern im Stil des frühen 20. Jahrhunderts.

Das Künstlerhaus Gasteiger geht im November in Winterpause und ist bis dahin jeden Sonntag von 14-17 Uhr für Sie geöffnet.
Informationen zur Ausstellung
 
Winteröffnungszeiten
Winteröffnungszeiten Oktober 19
Die Bayerische Schlösserverwaltung bereitet sich bereits auf den Winter vor. Einige unserer Sehenswürdigkeiten, wie das Königshaus am Schachen, das Pompejanum in Aschaffenburg oder das Schloss Eremitage in Bayreuth, gehen nun bald in die Winterpause.

Andere Objekte und Museen verkürzen die Öffnungszeiten, bleiben aber weiterhin für Sie geöffnet und freuen sich auf Ihren Besuch. Um Ihren Aufenthalt zu planen, informieren Sie sich bitte online zu den Winteröffnungszeiten unserer 45 Schlösser, Residenzen und Burgen.
Unsere Sehenswürdigkeiten
 
»Neuschwanstein neu entdeckt / recently discovered«
Neuschwanstein Oktober 19
Die Sonderausstellung »Neuschwanstein neu entdeckt / recently discovered« zeigt teils unveröffentlichte, phantasievolle und detailverliebte Genehmigungsentwürfe zu Bau und Ausstattung Neuschwansteins, die in reicher Phantasie und kunsthandwerklich feinster Aquarelltechnik die sehr hohen Ansprüche des Bauherrn aufweisen. Auch die Schreibmappe Ludwigs II. aus seinem Arbeitszimmer und der Entwurf zur Grundsteinurkunde sind zu sehen. Die Sonderausstellung ist bis 3. November im Zweisäulensaal neben der Küche im Erdgeschoss des Palas im Anschluss an die Schlossführung zu besichtigen.

Mehr Informationen zur Ausstellung finden Sie in unserem Schlösserblog.
Zum Schlösserblog
 
Jacopo Amigoni: Die Drei Grazien, Ausschnitt Deckenfresko, Neues Schloss Schleißheim
 
Bayerische Verwaltung der staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
Schloss Nymphenburg, Eingang 16, 80638 München
Postanschrift: Postfach 20 20 63, 80020 München

Telefon (0 89) 1 79 08-0, Telefax (0 89) 1 79 08-154
poststelle@bsv.bayern.de

Vertretungsberechtigter: Bernd Schreiber (Präsident)
behördlicher Datenschutzbeauftragter: Cajetan Eder

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE129523435
Zoll-/EORI-Nummer: DE4781333