Aktuelles > Stellenausschreibungen > Ausbildungsplatz "Gärtner/in (m/w/d) in der Fachrichtung Zierpflanzenbau"

Inhalt:

Stellenausschreibung

Ausbildungsplatz "Gärtner/in (m/w/d) in der Fachrichtung Zierpflanzenbau"

Die Schloss- und Gartenverwaltung Ansbach bietet zum 1. September 2024 einen Ausbildungsplatz zur Gärtnerin / zum Gärtner (m/w/d) in der Fachrichtung Zierpflanzenbau im Hofgarten Ansbach.

Die Beschäftigten im Hofgarten pflegen die ca. 18 ha große Gesamtanlage einschließlich des großen Kübelpflanzenbestandes. Die Anzucht von Kräutern, Stauden und Beeten erfolgt in der eigenen Gärtnerei. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre. Der Besuch der Berufsschule erfolgt in Nürnberg.

 

Ausbildungsinhalte

  • Anzucht, Vermehrung und Produktion von Pflanzen, Kulturführung

  • Allgemeine Pflegemaßen im Park

  • Umgang mit Maschinen, Geräten und der Betriebseinrichtung

  • Weitere Informationen zum Berufsbild "Gärtner/in"

Voraussetzungen

  • Lust und Freude am Arbeiten mit und in der Natur

  • Kreativität, Begeisterung für Pflanzen und der Wunsch viele Pflanzenkenntnisse, auch im Bereich Botanik, zu erwerben

  • körperliche und geistige Fitness, um sicher Maschinen und Geräte fahren und bedienen zu können

  • Teamfähigkeit, Sorgfalt, Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit

  • mindestens qualifizierender Mittelschulabschluss

Wir bieten

  • eine fundierte Ausbildung im anerkannten Ausbildungsberuf eines/r Zierpflanzengärtners/in

  • tarifgerechte Bezahlung nach dem Ausbildungstarifvertrag der Länder TVA-L BBiG (brutto 1. Lehrjahr 1.086,82 €, ab 01.11.2024 1.186,82 €, ab 01.02.2025 1.236,82 €; 2. Lehrjahr 1.290,96 €; 3. Lehrjahr 1.340,61 €).

 

Es ist möglich, im Vorfeld der Ausbildung ein Praktikum bei uns zu absolvieren.

Der Freistaat Bayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.
Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen in Kopie (keine Rücksendung) richten Sie bitte an die

Schloss- und Gartenverwaltung Ansbach
Promenade 27, 91522 Ansbach
Telefon 0981 953839-0

gerne per E-Mail im PDF-Format an: sgvansbach@bsv.bayern.de

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Sand unter der Telefonnummer 0171 8389232 gerne zur Verfügung.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter o.g. Anschrift angefordert werden.


 
Eye-Able Assistenzsoftware