Inhalt:

Stellenausschreibung

Verwaltungsangestellte/r (m/w/d)

Die Schloss-und Gartenverwaltung Ansbach sucht ab 01.08.2022 eine Verwaltungsangestellte / einen Verwaltungsangestellten (m/w/d) in Teilzeit mit 20,05 Wochenstunden als Elternzeitvertretung, befristet bis 31.01.2026.

Ihre Aufgabenschwerpunkte bei uns sind:

  1. Veranstaltungsmanagement

    • Sachbearbeitung sämtlicher Veranstaltungsnutzungen für Residenz und Hofgarten (Orangerie) Ansbach, Residenz Ellingen und Willibaldsburg Eichstätt

    • Bearbeitung sämtlicher diesbezüglicher Anfragen

    • Terminkoordination der Veranstaltungen mit Bauarbeiten und Handwerkereinsätzen

    • Besichtigung der Veranstaltungsräume mit Interessenten (nur Ansbach)

    • Unterschriftsfertige Erstellung von Mietverträgen

    • Erstellung von Ablaufplänen

    • Rücksprache mit und Informationsweitergabe an interne und externe Partner

    • Abrechnung der Miete und Nebenkosten, Rechnungserstellung mit BayIHV

    • Beauftragung und Überwachung von Dienstleistungen

    • Mitarbeit bei der Organisation und Abwicklung eigener Veranstaltungen und Sonderprogramme

  2. Allgemeine Bürodienste

    • Vorzimmertätigkeit für den Amtsvorstand

    • Allgemeiner Telefondienst

    • Entgegennahme und fallweise eigenständige Bearbeitung oder Weitergabe von Anfragen jeder Art

    • Ablage und Aktenführung

Sie bringen mit:

  • eine abgeschlossene einschlägige Ausbildung (z .B. als Kaufmann/-frau für Büromanagement, Veranstaltungskaufmann/-frau, Verwaltungsfachangestellte/r) oder einschlägige Berufserfahrung im Veranstaltungsmanagement

  • sichere Kenntnisse in den gängigen MS-Office-Produkten

  • Freude am persönlichen und telefonischen Umgang mit Kunden

  • sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit in deutscher Sprache

  • Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit und Organisationsgeschick

  • selbstständige und engagierte Arbeitsweise

  • Bereitschaft, sich die erforderlichen Fachkenntnisse und Kenntnisse der Veranstaltungsörtlichkeiten anzueignen

  • Führerschein der Klasse B

Die Wochenarbeitszeit von 20,05 Stunden soll nach Möglichkeit im Zeitraum von Montag bis Donnerstag jeweils von 11 bis 16 Uhr eingebracht werden.

Wir bieten Ihnen:

  • eine abwechslungsreiche und verantwortungsvolle Tätigkeit im historischen Umfeld

  • ein Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst des Freistaates Bayern nach TV-L

  • Eingruppierung in Entgeltgruppe 5 TV-L
    (Informationen u.a. zur Vergütung finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info)

  • flexible Arbeitszeiten unter Beachtung des oben genannten zeitlichen Schwerpunktes im Rahmen der Gleitzeitvereinbarung

Der Freistaat Bayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von allen Interessierten, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Schwerbehinderte Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit den üblichen, aussagekräftigen Unterlagen in Kopie (keine Rücksendung); diese richten Sie bitte bis spätestens 20.06.2022 an die

Schloss- und Gartenverwaltung Ansbach
Promenade 27
91522 Ansbach

oder alternativ per E-Mail im PDF-Format an: sgvansbach@bsv.bayern.de

Ansprechpartner: Herr Martin Eberhorn, Telefon 0981 9538390

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter o.g. Anschrift angefordert werden.


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden