Inhalt:

Stellenausschreibung

Hilfsreferent/in (m/w/d) für die Bauabteilung

Die Bayerische Schlösserverwaltung sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Hilfsreferentin / einen Hilfsreferenten (m/w/d) in der Bauabteilung in Garmisch-Partenkirchen unbefristet in Vollzeit (40,1 Wochenstunden).

Die Bayerische Schlösserverwaltung unterhält in 45 Liegenschaftsbereichen einen historisch bedeutenden Bestand an Schlössern, Residenzen, Burgen und anderen Sehenswürdigkeiten mit wertvoller künstlerischer und musealer Ausstattung. Der Bauabteilung obliegt die baufachliche, denkmalpflegerische und museumstechnische Betreuung der Denkmalobjekte und -anlagen, sowie die Fachaufsicht über die Staatlichen Bauämter, welche die Bauunterhalts-, Sanierungs, Restaurierungs- und Ausbaumaßnahmen im Auftrag der Bayerischen Schlösserverwaltung durchführen.

Der Aufgabenbereich umfasst vor allem:

  • Organisation des Energieaudits im Gesamtbereich

  • Betreuung einzelnerr baulich-technischer Sonderprojekte im Gesamtbereich

  • Mitwirkung bei technischen Konzepten für Einzelobjekte

  • Beteiligung bei Planungs- und Bauaufträgen in technischen Angelegenheiten

  • Prüfungen von Bauunterlagen sowie Stellungnahmen in technischen Angelegenheiten

    • Technische Angelegenheiten im Einzelnen sind:

    • energetische Optimierung der Gebäudetechnik (z. B. Einbruch- und Brandmeldeanlagen, Beleuchtung, Heizungs-/ Lüftungs-/ Klimaanlagen)

    • denkmalgerechter Einsatz regenerativer Energien (z. B. Photovoltaik, Solarthermie, u.a.)

    • denkmalgeeignete Ladeinfrastruktur für Elektromobilität

    • denkmalschonende energetische Verbesserungen im Baubestand (EnEV-Maßnahmen)

Sie bringen bitte mit:

  • abgeschlossenes Studium der Architektur (Fachgebiet Hochbau) oder

  • des Bauingenieurwesens (Fachgebiete Versorgungs-, Elektro- oder Maschinentechnik) mit Abschluss als Diplomingenieur/in (FH) bzw. Bachelor oder

  • eine Qualifikation für die 3. QE der Fachlaufbahn Naturwissenschaft und Technik (Schwerpunkt bautechnischer und umweltfachlicher Verwaltungsdienst)

  • nachgewiesene Erfahrung in Planung/ Ausführung technischer Maßnahmen im Baudenkmal

  • sehr gute Kenntnisse in EDV (MS-Office), in CAD (Auto-CAD) und Bildbearbeitung

  • Zuverlässigkeit, Sorgfalt, Kommunikations- und Teamfähigkeit

  • Interesse an Baudenkmalpflege

Wünschenswert sind:

Qualifikationen in energetischer Sanierung und energieeffizientem Bauen

Wir bieten Ihnen:

  • für Tarifbeschäftigte eine Eingruppierung in Entgeltgruppe 12 gemäß Entgeltordnung zum TV-L
    (Informationen u.a. zur Vergütung finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info)

  • Für Beamtinnen/ Beamte ist die Stelle mit Besoldungsgruppe A12 bewertet.

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis im öffentlichen Dienst

  • ein vergünstigtes Ticket für den öffentlichen Nahverkehr („Job-Ticket)

  • die Möglichkeit der Beantragung einer Staatsbedienstetenwohnung

  • die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, Betriebliche Altersversorgung)

  • die Möglichkeit der Inanspruchnahme von Homeoffice

  • eine teilzeitfähige Stelle, sofern die Teilzeit durch Job-Sharing im Rahmen einer 5-Tagewoche eingebracht wird

Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung und Befähigung bevorzugt berücksichtigt.


Wir freuen uns auf Ihre ausführliche Bewerbung, die Sie bitte bis zum 15. Dezember 2022 entweder per Post an die:

Bayerische Schlösserverwaltung
Schloss Nymphenburg, Eingang 16
80638 München
Kennwort: Bewerbung-Hilfsreferent/in-B

oder per E-Mail (im PDF-Format mit max. 5 MB) unter Angabe des Kennworts „Bewerbung-Hilfsreferent/in-B“ an: poststelle@bsv.bayern.de

Per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgesandt.

Weitere Auskünfte zur Stelle erhalten Sie unter: Telefon 089 17908-401 oder -402.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter o.g. Anschrift angefordert werden.


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden