Inhalt:

Stellenausschreibung

Sachbearbeiterin/Sachbearbeiter für die Gärtenabteilung (m/w/d)

Die Hauptverwaltung der Bayerischen Schlösserverwaltung (BSV) mit Sitz in München sucht zum 01.12.2019 oder früher für die Gärtenabteilung eine Sachbearbeiterin / einen Sachbearbeiter für Baummanagement und Haushaltsführung (m/w/d).

Der Aufgabenbereich umfasst vor allem:

  • Führung des Arbeitsgebiets Baummanagement für den Gesamtbereich der BSV, der dafür im operativen Geschäft zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

  • Fachliche Betreuung und Weiterentwicklung des webbasierten GIS (inklusive Entwicklung und Implementierung neuer Module)

  • Pflege und Strukturierung der digitalen Daten der Fachabteilung

  • Haushaltsführung der Fachabteilung

  • Disposition des Fahrzeug- und Maschinenparks der Außenverwaltungen

Einstellungsvoraussetzungen:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im grünen Bereich und ein erfolgreich abgeschlossenes Bachelor- oder Masterstudium der Landschaftsarchitektur oder eines vergleichbaren Studiengangs

  • sehr gute Gehölzkenntnisse und nach Möglichkeit Berufserfahrungen im Baummanagement

  • ergebnisorientierter Arbeitsstil, Teamfähigkeit sowie eine hohe Leistungsbereitschaft

  • Bereitschaft zu regelmäßigen ein- und mehrtägigen Dienstreisen im Zuständigkeitsbereich der BSV sowie zur kontinuierlichen Teilnahme an Fortbildungen (v. a. im Bereich Baummanagement und Haushalt)

  • von Vorteil, jedoch keine zwingende Einstellungsvoraussetzung, sind eine abgeschlossene Qualifizierung im staatlichen Vorbereitungsdienst der Fachlaufbahn „Naturwissenschaft und Technik“ (Schwerpunkt: umweltfachlicher Verwaltungsdienst) oder entsprechende Vortätigkeiten im öffentlichen Dienst sowie Erfahrungen im Haushaltsvollzug und Haushaltsrecht

Wir bieten Ihnen:

  • eine Eingruppierung in der Entgeltgruppe E 10 der Entgeltordnung zum TV-L
    (Informationen u.a. zur Vergütung finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info)

  • ein unbefristetes Arbeitsverhältnis

  • bei Bewährung und Erfüllen der sonstigen Voraussetzungen ist die spätere Übernahme in ein Beamtenverhältnis in der dritten Qualifikationsebene möglich

  • berufliche Entwicklungschancen nach erfolgreichem Abschluss der geforderten Weiterbildungsmaßnahmen und bei Übernahme der Leitung des künftigen Arbeitsgebiets sind gegeben

  • ein vergünstigtes Ticket für den Personennahverkehr („Jobticket“)

  • die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. Jahressonderzuwendung, betriebliche Altersvorsorge)

  • flexible Arbeitszeit im Rahmen der Gleitzeitvereinbarung

Die Stelle ist grundsätzlich teilzeitfähig, sofern die Wahrnehmung der Tätigkeiten zu mindestens 80% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit durch den/die Stelleninhaber/in gewährleistet wird. Zur Verwirklichung der Gleichstellung von Frauen und Männern besteht ein besonderes Interesse an der Bewerbung von Frauen. Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.


Ihre aussagekräftige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 7. Oktober 2019 an die

Bayerische Schlösserverwaltung
Gärtenabteilung, z.Hd. Herrn Jost ALBERT
Schloss Nymphenburg, Eingang 42
80638 München

Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet Ihnen gern der Leiter der Gärtenabteilung, Herr Jost Albert unter der Telefonnummer 089 17908-500.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter o.g. Anschrift angefordert werden.

| nach oben |


 
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz