Inhalt:

Stellenausschreibung

Kassenfachkraft (m/w/d) für die Walhalla

Die Verwaltung der Befreiungshalle Kelheim sucht ab dem 01.04.2023 eine Kassenfachkraft (m/w/d) für die Walhalla in Donaustauf in Teilzeit mit 23 Stunden / Woche.

Die Stelle ist für die Saison vom 01.04.2023 bis 31.10.2023 zu besetzen. Zunächst ist eine befristete Einstellung vorgesehen – im Anschluss daran besteht die Möglichkeit einer unbefristeten Übernahme in ein Saisonarbeitsverhältnis.

 

Ihre Aufgaben umfassen:

  • Verkauf der Eintrittskarten und Souvenirs aus dem Museumsshop

  • Verbuchung der Einnahmen im Kassensystem

  • Aufsicht in der Walhalla

  • Ansprechpartner für Besucheranfragen

  • leichte Reinigungstätigkeiten im nächsten Umgriff der Walhalla

  • der Dienst erfolgt nach Dienstplan (auch Wochenend- und Feiertagsdienste)

 

Sie bringen mit:

  • Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

  • Grundkenntnisse der englischen Sprache sind wünschenswert

  • Erfahrung im Verkauf ist wünschenswert

  • Freundliches und offenes Auftreten

  • Ausgesprochene Serviceorientierung

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine Bezahlung gemäß Entgeltgruppe E4 der Entgeltordnung zum TV-L
    (Informationen u.a. zur Vergütung finden Sie unter www.oeffentlicher-dienst.info)

  • die üblichen Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (z. B. Jahressonderzahlungen, betriebliche Rente)

  • einen Arbeitsplatz in einem der bedeutendsten Nationaldenkmäler

 

Der Freistaat Bayern fördert aktiv die Gleichstellung aller Beschäftigten. Schwerbehinderte Menschen werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt. Der Freistaat Bayern fördert die berufliche Gleichstellung der Frauen und begrüßt es daher, wenn sich Frauen bewerben.


Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis zum 18. Dezember 2022 entweder per Post an:

Verwaltung der Befreiungshalle Kelheim
Befreiungshallestraße 3
93309 Kelheim
Kennwort: Bewerbung Kassenkraft

oder per E-Mail (im PDF-Format mit maximal 5 MB) mit dem Kennwort „Bewerbung Kasenkraft“ an: Befreiungshalle.Kelheim@bsv.bayern.de.

Per Post eingereichte Bewerbungsunterlagen werden aus Kostengründen nicht zurückgeschickt. Bitte reichen Sie daher alle Unterlagen ausschließlich in Kopie ein.

Fahrkosten für das Vorstellungsgespräch werden nicht erstattet.

Rückfragen zur ausgeschriebenen Stelle beantworten wir Ihnen gern unter der Telefonnummer 09441 68207-0.

Informationen über die Erhebung personenbezogener Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO). Die Informationen können bei Bedarf auch in Papierform bei der Einstellungsbehörde unter o.g. Anschrift angefordert werden.


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden