Inhalt:

8. November 2021

Pressemitteilung

Öffentliches Gelöbnis auf dem Schlossvorplatz von Schloss Nymphenburg am 12. November

Museen bleiben geschlossen – Beeinträchtigungen bei der Zufahrt zum Schlossrondell

Am Freitag, 12. November 2021 findet ein Öffentliches Gelöbnis der Bundeswehr auf dem Schlossplatz von Schloss Nymphenburg statt. Diese öffentliche Veranstaltung ist mit Beeinträchtigungen für Besucherinnen und Besucher der Museen und des Schlossparks in Nymphenburg verbunden. So bleiben das Schloss Nymphenburg, das Marstallmuseum und das Museum Mensch und Natur den ganzen Tag geschlossen. Auch die Zufahrt zum Nördlichen Schlossrondell ist für Besucherinnen und Besucher gesperrt und der Schlosspark ist an diesem Tag nicht über die Arkaden zugänglich. Die Zufahrt zum Südlichen Schlossrondell bleibt möglich und der Schlosspark kann über die Tore in der Parkmauer besucht werden.
Am Samstag, 13. November sind die Museen und der Schlosspark wieder normal für den Besuch geöffnet.

Weitere Informationen zum Nymphenburger Schloss und Schlosspark finden Sie unter www.schloss-nymphenburg.de.

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Franziska Wimberger
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon 089 17908-160 und -180, Fax 089 17908-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 8. November 2021


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden