Inhalt:

30. September 2021

Pressemitteilung

Neue Eichenholzbrücke im Kronprinzengarten des Schlossparks Nymphenburg

Im Kronprinzengarten im Schlosspark Nymphenburg steht eine neue Holzbrücke. Die Bayerische Schlösserverwaltung ersetzte die alte Brücke mit einem gestalterisch identischen Modell aus hellem Eichenholz. Das ehemalige Bauwerk musste nach 30 Jahren erneuert werden. Spaziergängerinnen und Spaziergänger können nun mit dem zwei Meter langen Brücklein den kleinen Bach überqueren, der seinen Ursprung in der sprudelnden Quelle in unmittelbarer Nähe hat. Handwerkerinnen und Handwerker der Schloss- und Gartenverwaltung Nymphenburg haben die neue Brücke mit Holz aus der unmittelbaren Umgebung des Nymphenburger Schlossparks in zwei Monaten in hochwertiger Handarbeit gefertigt. Der Schlosspark ist im Oktober von 6 bis 20 Uhr sowie von November bis März von 6 bis 18 Uhr geöffnet.

Der Kronprinzengarten wurde 1799 als separates Landschaftsgärtchen für den noch jungen Kronprinz Ludwig, den späteren König Ludwig I., angelegt. In ihm befinden sich ein kleiner, aus dem Parkkanal gespeister Bach und ein hölzerner Pavillon, dessen Kuppel von einem Halbmond gekrönt ist.

 

Die Schloss- und Gartenverwaltung Nymphenburg

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Außenverwaltung in Nymphenburg kümmern sich mit viel Sorgfalt und Mühe nicht nur um das Schloss Nymphenburg mit seinem großen Schlosspark und den Betrieb der beiden Fontänen, sie sind zudem für die Parkburgen Amalienburg, Badenburg, Pagodenburg und Magdalenenklause sowie das Marstallmuseum und das Museum "Nymphenburger Porzellan" zuständig. In der einmaligen Kulisse von Schloss Nymphenburg können zudem aufwendig restaurierte Veranstaltungsräume vielfältig genutzt werden (u. a. für Konzerte, Tagungen, Feiern). Auch die Blutenburg und der Hartmannshofer Park werden von dieser Außenverwaltung betreut. Knapp 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen – teilweise hinter den Kulissen wie beispielsweise in Gewächshäusern und Werkstätten – für ein einmaliges Schlosserlebnis und einen angenehmen Besuch im Schlosspark.

Weitere Informationen zum Nymphenburger Schloss finden Sie unter www.schloss-nymphenburg.de.

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Franziska Wimberger
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon 089 17908-160 und -180, Fax 089 17908-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 30. September 2021


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden