Inhalt:

21. Juni 2021

Pressemitteilung

Neuer Ausstellungsraum in der Residenz Würzburg gewinnt German Design Award 2021

Die Bayerische Schlösserverwaltung freut sich über die erneute Auszeichnung für die Gestaltung eines Ausstellungsraums in der Residenz Würzburg. Die Würzburger Agentur EYDOS erhielt den internationalen German Design Award 2021 in der Kategorie „Excellent Architecture – Fair and Exhibition“ für die Gestaltung des neuen Ausstellungsraums zum Thema „Wiederaufbau und Restaurierung“. Ausschlaggebend für die Jury war „das hohe gestalterische Niveau“ dieser „so beeindruckenden wie faszinierenden Ausstellung, die emotional berührt und in Erinnerung bleibt.“

Der nun preisgekrönten Arbeit ging eine umfassende historische Recherche nach passendem Text, Bild, Ton und Filmdokumenten voraus. Darauf basierend hat die Firma EYDOS gemeinsam mit der Bayerischen Schlösserverwaltung einen Raum gestaltet, der Perspektiven öffnet, mit ihnen spielt und bewegt. Zuvor wurde der Skilton-Gedenkraum in der Residenz, der ebenfalls von EYDOS gestaltet wurde, bereits mit drei internationalen Designpreisen ausgezeichnet: IF Award 2016, ICONIC 2017 und GDA 2017. Vergeben wird der German Design Award vom Rat für Formgebung der deutschen Marken- und Designinstanz.

Inhaltlich befasst sich der Ausstellungsraum mit der nahezu vollständigen Zerstörung der Residenz Würzburg 1945 und ihrem Wiederaufbau. Besucherinnen und Besucher erwarten unter anderem großformatige Motive zwischen Zerstörung und Rekonstruktion, die inhaltlich vielfältig anhand von verschiedenen Darstellungsformen und Medien präsentiert werden. Dabei gewährt die Ausstellung Einblicke in den aufwendigen Prozess der Rekonstruktion: Arbeitsdokumente, Werkstücke und Dokumentation verdeutlichen neben der Geschichte des Gebäudes auch die Entwicklung der Rekonstruktions- und Restaurationstechniken und des kunsthistorischen Verständnisses von Herstellung und Bewahrung.

Der Raum ist im Rahmen des Ausstellungsrundgangs zugänglich. Die Medieninstallation ist derzeit nur eingeschränkt nutzbar. Weitere Informationen zu den Öffnungszeiten und zur Residenz Würzburg gibt es unter www.residenz-wuerzburg.de.

 

Die Schloss- und Gartenverwaltung Würzburg

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Außenverwaltung in Würzburg kümmern sich mit viel Sorgfalt und Mühe nicht nur um das UNESCO-Weltkulturerbe Residenz und Hofgarten Würzburg, sondern auch um die Festung Marienberg und das Schloss sowie den Hofgarten Veitshöchheim. In der einmaligen Kulisse der Residenz Würzburg können die aufwendig restaurierten Veranstaltungsräume vielfältig genutzt werden (u.a. für Konzerte, Tagungen, Feiern). 76 feste Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie rund 20 Saisonkräfte und Aushilfen arbeiten in Würzburg und Veitshöcheim und sorgen für ein einmaliges Schlosserlebnis sowie einen angenehmen Besuch im Schlosspark.

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Franziska Wimberger
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon 089 17908-160 und -180, Fax 089 17908-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 21. Juni 2021


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden