12. Oktober 2007

Pressemitteilung

Endspurt für "KaiserRäume – KaiserTräume"

Sonderprogramm am letzten Ausstellungstag mit vielen Führungen in der Bamberger Residenz

Letzte Chance für einen Besuch der Ausstellung "KaiserRäume – KaiserTräume. Forschen und Restaurieren in der Bamberger Residenz": Noch bis zum Sonntag (14. Oktober) ist die große Sonderausstellung der Bayerischen Schlösserverwaltung täglich von 9 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Am letzten Ausstellungstag lockt ein Sonderprogramm mit zahlreichen Führungen zum großen Endspurt.

Die Ausstellung informiert mit wertvollen Exponaten und anschaulichen Modellen über die zeremonielle Funktion von Kaiserräumen im Heiligen Römischen Reich. Neue Forschungsergebnisse zur bildlichen Zwiesprache zwischen Lothar Franz von Schönborn, dem Bauherrn und Fürstbischof der barocken Residenz, und dem Kaiser geben Aufschluss über das zwischen Huldigung und Erwartung wechselnde Verhältnis der Fürsten des Reichs zum Kaiser.

Da gleichzeitig die prunkvollen Kaiserräume restauriert werden, bietet die Ausstellung die einmalige Möglichkeit, in Offenen Werkstätten den Restauratoren über die Schulter zu schauen und die Restaurierungsarbeiten von der Decke bis zum Boden in ihren einzelnen Schritten mitzuverfolgen und von Fachleuten erklärt zu bekommen.

Sonderprogramm am letzten Ausstellungstag

Wegen des großen Interesses bietet die Schlösserverwaltung am letzten Ausstellungstag ein Sonderprogramm mit Führungen durch die Ausstellung sowie Spezialführungen durch den Kaisersaal und die Offenen Werkstätten an.

Die Führungen finden statt um:

  • 10.30 Uhr Führung durch die Ausstellung "KaiserRäume – KaiserTräume"

  • 11.00 Uhr Führung durch die Ausstellung "KaiserRäume – KaiserTräume"

  • 11.30 Uhr Führung durch den Kaisersaal der Bamberger Residenz

  • 12.30 Uhr Führung durch die Ausstellung "KaiserRäume – KaiserTräume"

  • 13.30 Uhr Führung durch die Ausstellung "KaiserRäume – KaiserTräume"

  • 14.00 Uhr Führung durch den Kaisersaal in der Bamberger Residenz

  • 14.30 Uhr Führung durch die Ausstellung "KaiserRäume – KaiserTräume"

  • 15.00 Uhr Führung durch die Restauratorenwerkstätten in der Ausstellung "KaiserRäume – KaiserTräume"

  • 15.30 Uhr Führung durch die Ausstellung "KaiserRäume – KaiserTräume"

  • 16.30 Uhr Führung durch die Ausstellung "KaiserRäume – KaiserTräume"

 

Eine Reservierung dafür ist nicht notwendig. Es wird jedoch gebeten, 10 Minuten vor Beginn anwesend zu sein. Die Ausstellung ist täglich von 9 bis 18 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen finden Sie unter www.residenz-bamberg.de

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller, Pressesprecherin der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon (0 89) 1 79 08-160, Fax (0 89) 1 79 08-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 12. Oktober 2007

| nach oben |