Sprungmenü:


Rubriken:

Sie sind hier: Spenden


Inhalt:

Bild: Eine Auswahl an Motiven aus den Sehenswürdigkeiten der Bayerischen SchlösserverwaltungSpenden

Leisten Sie einen Beitrag
zum Erhalt unseres Kulturerbes!

 

Die bayerischen Schlösser, Burgen, Residenzen, Künstlerhäuser und Gärten sind die Perlen dieses Landes. Helfen Sie uns, Bayerns kulturelles Erbe zu erhalten!

Der Unterhalt historischer Anlagen ist außerordentlich aufwendig und kostspielig. Die Eintrittseinnahmen decken nur einen Bruchteil der Erhaltungskosten ab, die vom Freistaat Bayern getragen werden. Ihre Spende trägt dazu bei, historische Bauten, einzigartige Kunstwerke und herrliche Parks für künftige Generationen zu bewahren. Jeder Beitrag ist wertvoll und hoch willkommen!

Spenden sind online per Lastschrift, Kreditkarte oder Sofortüberweisung möglich. Verwenden Sie einfach unser

Spendenformular

 

 

Spendenquittung
Bei Spenden unter 200 Euro benötigen Sie keine Spendenbescheinigung; die Finanzämter akzeptieren Ihren Bankbeleg als Quittung. Ab einem Betrag von 200 Euro erhalten Sie von uns automatisch eine schriftliche Spendenbestätigung.


 

Mit Ihrer Spende unterstützen Sie jeweils aktuelle Restaurierungs- und Erhaltungsprojekte der Bayerischen Schlösserverwaltung.

Derzeit bitten wir Sie um Ihre Hilfe für folgendes Projekt:

Restaurierung des Hofgartentors und der Arkaden
im Hofgarten der Münchner Residenz

 

Bild: Hofgartenarkaden

Hofgartenarkaden

 

Der Hofgarten der Residenz ist einer der schönsten und traditionsreichsten Orte im Münchner Stadtzentrum. Das Hofgartentor von Klenze und die Arkadengänge mit ihren Fresken gehören zu den Schätzen der Stadt. Leider hat das Ensemble in den letzten Jahrzehnten stark gelitten und bedarf einer Gesamtinstandsetzung.

Die Bayerische Schlösserverwaltung hat deshalb eine Spendenaktion ins Leben gerufen. Wir suchen auf diesem Weg Unterstützung, um das Gebäudeensemble um den Hofgarten möglichst rasch umfassend restaurieren zu können.

 

Bild: Hofgartentor, Gartenseite

Hofgartentor, Gartenseite

In einem ersten Schritt werden ab dem kommenden Jahr die Außenfassaden und die Dächer von Hofgartentor und westlichem Arkadenbau zwischen Theatinerstock der Residenz und Annast-Haus restauriert.

Im nächsten Schritt würden sich unmittelbar die Arbeiten im Inneren der Arkadenbögen anschließen, nämlich die Restaurierung des kostbaren Freskenschmucks, eine Optimierung der Beleuchtung sowie die Verbesserung des Bodenbelags – wenn die Mittel dafür zusammenkommen.

Helfen Sie uns nun durch Ihre Spende, den Freskenschmuck in den Hofgartenarkaden zu erhalten. Die Bayerische Schlösserverwaltung freut sich über jeden Beitrag zur Finanzierung des Restaurierungsprojektes.


 

Geben Sie den Pharaoninnen ein neues Gesicht!

 

Bild: Bergére (Sessel)
Armlehnsessel aus dem
Gesellschaftszimmer
der Toskanazimmer

Spendenaktion zum Erhalt wertvoller Empiremöbel in der Würzburger Residenz

anlässlich der Sonderausstellung »So wohnte der Großherzog. Die vergessenen Empiremöbel der Residenz Würzburg«
(Residenz Würzburg, 12.4. bis 31.12.2014)

Die Ausstellung weist bewusst auch darauf hin, dass eine große Anzahl der einzigartigen Möbel noch restaurierungsbedürftig im Depot steht. Aus diesem Grund wurde eine eigene Spendenaktion zur Erhaltung des Mobiliars ins Leben gerufen, die es Spendern ermöglicht, an der Wiederauferstehung dieser Epoche teilzuhaben.

alle Informationen zur Spendenaktion "Geben Sie den Pharaoninnen ein neues Gesicht!" und zum gesonderten Spendenkonto (!)


 

Wenn Sie sich z.B. für größere bzw. regelmäßige Spenden oder andere Formen der Unterstützung interessieren oder Fragen haben, steht Ihnen in unserem Haus gerne eine Ansprechpartnerin zur Verfügung.

Bitte wenden Sie sich an:

Claudia Albrecht
Schloss Nymphenburg, Eingang 16, 80638 München
Telefon (0 89) 1 79 08-203
Telefax (0 89) 1 79 08-190
E-Mail: spenden@bsv.bayern.de

 

| nach oben |