Alpsee

Bild: Alpsee

Von den Schlössern Hohenschwangau und Neuschwanstein hat man einen grandiosen Blick auf den Alpsee. Er erstreckt sich über eine Fläche von fast einem Quadratkilometer mit knapp fünf Kilometern Uferlänge und bis zu 62 Metern Tiefe. Eingebettet zwischen bewaldeten Berghängen liegt er in einer unberührten Landschaft, die schon im 19. Jahrhundert die Menschen anzog – die bayerischen Könige ließen hier auf den Ruinen ehemaliger Ritterburgen ihre romantischen Schlösser errichten.

Die Wandermöglichkeiten sind vielfältig, fast überall spaziert man auf königlichen Spuren. Das gilt für den Rundweg um das nahezu naturbelassene, unter Landschaftsschutz stehende Seeufer ebenso wie für die sogenannte Fürstenstraße. Sie führt von Hohenschwangau über den Rücken des Schwarzenbergs hinunter nach Pinswang im Lechtal.

Schloss Neuschwanstein

Allgemeine Informationen zu den Seen
(Bojen-Liegeplätze für Boote / Tauchgenehmigungen)

| nach oben |


Infospalte:

Zuständige Verwaltung

Bayer. Schlösserverwaltung/
Außenstelle Ammersee
Landsberger Straße 81
82266 Inning/Stegen
Telefon 08143 9304-0
Fax 08143 9304-30
seeverwaltung.ammersee@ bsv.bayern.de

Schlossverwaltung Neuschwanstein
Neuschwansteinstr. 20
87645 Schwangau
Telefon 08362 93988-0
Infoline 08362 93988-77
Fax 08362 93988-19
svneuschwanstein@ bsv.bayern.de
www.neuschwanstein.de

Anfahrt

Der Alpsee liegt ca. 4 km südöstlich von Füssen am Fuße des Schlosses Hohenschwangau.


Wanderwege rund um den See

nächstgelegener Bahnhof:

Füssen
www.bahn.de

nächstgelegene Haltestelle:

Bus bis "Hohenschwangau"

Parkmöglichkeiten:

Parkplätze sind in Hohenschwangau vorhanden.

| nach oben |