Schloss Lustheim – Oberschleißheim

Bild: Schloss Lustheim

Anlässlich seiner Vermählung mit der österreichischen Kaisertochter Maria Antonia im Jahre 1685 beauftragte Kurfürst Max Emanuel den Architekten Henrico Zuccalli mit der Errichtung des Jagd- und Gartenschlösschens Lustheim.

Bild: Festsaal externer Link

Festsaal

Das am Ostrand des ausgedehnten Barockgartens gelegene Gebäude sollte Mittelpunkt von im Halbkreis angelegten Zirkelbauten sein. Erhalten sind davon der Nördliche Pavillon mit dem freskierten "Schönen Stall" und der Südliche Pavillon mit der Renatuskapelle. Ein kunsthistorisch bedeutender Freskenzyklus von Francesco Rosa, Giovanni Trubillo und Johann Anton Gumpp verherrlicht im Schloss die Jagdgöttin Diana.

Heute birgt Schloss Lustheim die weltberühmte und nach Dresden bedeutendste Sammlung früher Meißener Porzellane von Prof. Dr. Ernst Schneider.

Neues Schloss Schleißheim
Altes Schloss Schleißheim
Hofgarten Schleißheim

Prospekte

 

 

Mehr Informationen finden Sie unter
www.schloesser-schleissheim.de

| nach oben |


Infospalte:

Zuständige Verwaltung

Schloss- und Gartenverwaltung Schleißheim
Max-Emanuel-Platz 1
85764 Oberschleißheim
Telefon 089 315872-0
Fax 089 315872-50
sgvschleissheim@ bsv.bayern.de
www.schloesser-schleissheim.de

Öffnungszeiten

April-September: 9-18 Uhr
Oktober-März: 10-16 Uhr
Montags geschlossen

Geschlossen am:
1. Januar, Faschingsdienstag,
24., 25. und 31. Dezember

Aktuelle Hinweise und Informationen

finden Sie auf der Homepage der Schlossanlage Schleißheim.

Führungen

Jeden 1. Sonntag im Monat um 14 Uhr kostenlose Führung durch Mitarbeiter des BNM; ansonsten keine regelmäßigen Führungen

Themenführungen

Eintrittspreise 2016

3,50 Euro regulär
2,50 Euro ermäßigt

Gesamtkarte
(Altes Schloss/ Neues Schloss/ Schloss Lustheim)
8,- Euro regulär
6,- Euro ermäßigt

Jahres-, Mehrtageskarten

Alle Öffnungszeiten und Eintrittspreise auf einen Blick

Weitere Informationen

Weiterführende Informationen

Service (Prospekte, Foto/Film, Links …)

Informationen für Besucher mit eingeschränkter Mobilität:

Museumsräume im Erdgeschoss über 5 Stufen erreichbar

Museen anderer Träger:

Museum Meißener Porzellan (Sammlung Schneider); Zweigmuseum des BNM
Telefon 089 211241
www.bayerisches-nationalmuseum.de

Museumsladen:

Museumsladen im Neuen Schloss
www.kulturgut.de

Pachtgaststätten und -hotels:

Schlosswirtschaft Oberschleißheim Alm
Telefon 089 3151555
für Reservierungen:
Telefon 089 31288672
www.schlosswirtschaft-oberschleissheim.de

nächstgelegene Haltestelle:

"Oberschleißheim"

nächstgelegene Haltestelle:

Bus bis "Schloss/Rathaus" oder "Schloss Lustheim"

Parkmöglichkeiten:

Etwa 120 Parkplätze am Neuen Schloss vorhanden

Google Maps
Lageplan / Google maps™

 

| nach oben |