Schloss Johannisburg – Aschaffenburg

Bild: Schloss Johannisburg

Das bedeutende Renaissanceschloss, 1605-1614 von Georg Ridinger erbaut, diente bis 1803 als Nebenresidenz der Mainzer Erzbischöfe und Kurfürsten. Zu besichtigen sind eine Gemäldegalerie mit Werken von Lucas Cranach d.Ä. (Zweigmuseum der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen), die Paramentenkammer der Schlosskirche mit Gewändern aus dem ehemaligen Mainzer Domschatz, die mit klassizistischem Mobiliar ausgestatteten fürstlichen Wohnräume und das Städtische Schlossmuseum.

Bild: Korkmodell des Kolosseums externer Link

Korkmodell des Kolosseums mit über 3 Metern Durchmesser

Eine Besonderheit ist die weltweit größte Sammlung von aus Kork angefertigten Architekturmodellen. Diese verblüffend detailgenauen Nachbildungen, die der Hofkonditor Carl May und sein Sohn Georg ab 1792 schufen, stellen detailgenau die berühmtesten Bauwerke des antiken Rom dar.

Schlossgarten Aschaffenburg

Prospekte


Live-Bilder vom Schloss Johannisburg erhalten Sie unter www.webcam-aschaffenburg.de.


Bild: Fürstliche Stunden
Veranstalten und Feiern
in Bayerns Schlössern, Burgen und Residenzen

Räume im Schloss Johannisburg

| nach oben |


Infospalte:

Zuständige Verwaltung

Schloss- und Gartenverwaltung Aschaffenburg
Schlossplatz 4
63739 Aschaffenburg
Telefon (0 60 21) 3 86 57-0
Fax (0 60 21) 3 86 57-16
sgvaschaffenburg@ bsv.bayern.de

Öffnungszeiten

April-September: 9-18 Uhr
Oktober-März: 10-16 Uhr 
Montags geschlossen

Geschlossen am:
1. Januar, Faschingsdienstag,
24., 25. und 31. Dezember

Führungen

Besichtigung ohne Führung

Themenführungen

Eintrittspreise 2015

5,50 Euro regulär
4,50 Euro ermäßigt

Kombikarte
Schloss Johannisburg /
Pompejanum:
9,- Euro regulär
7,- Euro ermäßigt

Jahres-, Mehrtageskarten

Alle Öffnungszeiten und Eintrittspreise auf einen Blick

Sonderführungen

Das Führungsnetz Aschaffenburg bietet in Schloss Johannisburg Führungen zu Wunschterminen für Gruppen (auch Kinder) in Deutsch und mehreren Fremdsprachen an.
Außerdem findet jeden Sonntag um 14 Uhr eine Führung zum Thema "Residenz und Schatztruhe der Kurfürsten" statt.
Weitere Informationen:
Führungsnetz Aschaffenburg
www.fuehrungsnetz-aschaffenburg.de

Weitere Informationen

Informationen für Behinderte:

Aufzug vorhanden, Anmeldung an der Kasse

Museen anderer Träger:

Städtisches Schlossmuseum
Tel. (0 60 21) 3 86 74-0
www.museen-aschaffenburg.de

Park- und Gartenanlagen:

Schlossgarten

Museumsladen:

Museumsladen
www.kulturgut.de

Pachtgaststätten und -hotels:

Schlossweinstuben
Tel. (0 60 21) 1 24 40
www.schlosswein stuben.de

nächstgelegener Bahnhof:

Aschaffenburg
www.bahn.de

nächstgelegene Haltestelle:

Bus bis "Stadthalle"

Parkmöglichkeiten:

Parkmöglichkeit vor dem Schloss und an der Suicardusstraße

Google Maps
Lageplan / Google maps™

 

| nach oben |