Burg Burghausen

Bild: Burg zu Burghausen

Die Burg Burghausen mit ihrem nahezu intakten mittelalterlichen Befestigungswerk ist mit einer Ausdehnung von über 1000 Metern eine der längsten Burgen der Welt (das "Guinness"-Buch erklärte sie sogar zur längsten Burg überhaupt). Seit 1255 wurde sie als Zweitresidenz der niederbayerischen Herzöge und Hofhaltung ihrer Gemahlinnen errichtet.

Herzog Georg der Reiche baute die Burg mit ihren sechs Höfen im späten Mittelalter zur stärksten Festung im Land aus. Im Fürstenbau (Palas) sind die herzoglichen Wohnräume sowie die Burgkapelle St. Elisabeth zu besichtigen. Die Staatsgalerie (Zweigmuseum der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen) umfasst spätgotische Tafelbilder und einen monumentalen Gemäldezyklus zur bayerischen Geschichte.

Die Aussichtsplattform auf dem Dach bietet einen einmaligen Rundblick.

Prospekte

 

 

Mehr Informationen finden Sie unter
www.burg-burghausen.de

Bild: Fürstliche Stunden
Veranstalten und Feiern
in Bayerns Schlössern, Burgen und Residenzen

Räume auf der Burg Burghausen

| nach oben |


Infospalte:

Anschrift

Burg Nr. 48
84489 Burghausen
Telefon (0 86 77) 46 59
Fax (0 86 77) 6 56 74
www.burg-burghausen.de

Zuständige Verwaltung

Burgverwaltung Landshut
Burg Trausnitz 168
84036 Landshut
Telefon (08 71) 9 24 11-0
Infoline (08 71) 9 24 11-44
Fax (08 71) 9 24 11-40
burgverwaltung.landshut@ bsv.bayern.de
www.burg-trausnitz.de

Öffnungszeiten

April-September: 9-18 Uhr
Oktober-März: 10-16 Uhr
täglich geöffnet

Geschlossen am:
1. Januar, Faschingsdienstag,
24., 25. und 31. Dezember

Sanierung der Burgbrücken bis zum Frühjahr 2015

Zur Zeit werden die Brücken der Burg Burghausen umfassend saniert. Dazu müssen die drei Brücken nacheinander gesperrt werden. Die Gräben sind dann nur über provisorisch errichtete Stege passierbar; Autos können während der Bauzeit nicht über die Brücken fahren. Das staatliche Burgmuseum ist jedoch weiterhin täglich geöffnet.

Führungen

In der Burg finden keine regelmäßigen Führungen statt.

Themenführungen

Weitere Informationen

Informationen für Behinderte:

Besichtigungsräume nur über Treppen erreichbar, Burghof weitgehend eben; Zugang von der Altstadt über steile Wege und Stufen

Museen anderer Träger:

Histor. Stadtmuseum
Tel. (0 86 77) 6 51 98
Fax (0 86 77) 87 88 28
www.burghausen.de
geschlossen bis 2015

Haus der Fotografie -
Dr. Robert-Gerlich-Museum (städtisch)
Tel. (0 86 77) 47 34
Fax (0 86 77) 91 11 27

Museumsladen:

Museumsladen
www.schloesser-
bayern-shop.de

Pachtgaststätten und -hotels:

Burgcafé
Tel. (0 86 77) 8 77-3 40
www.burgcafe-burghausen.de

nächstgelegener Bahnhof:

Burghausen
www.bahn.de

nächstgelegene Haltestelle:

Bus bis "Ludwigsberg"

Parkmöglichkeiten:

Parkplätze vorhanden

Google Maps
Lageplan / Google maps™

 

| nach oben |