Residenz Ansbach

Bild: Luftaufnahme der Residenz Ansbach

Die Residenz entwickelte sich aus einer spätmittelalterlichen Anlage. In der Gotischen Halle der Residenz Ansbach befindet sich heute eine bedeutende Sammlung Ansbacher Fayencen und Porzellane. Ihre jetzige Gestalt erhielt die Residenz im 18. Jahrhundert durch Gabriel di Gabrieli und Karl Friedrich von Zocha. Leopold Retti schuf die Innenausstattung des frühen Rokoko.

Bild: Festsaal externer Link

Festsaal

Sehenswert sind auch das Deckenfresko des Festsaals von Carlo Carlone, die Gemäldegalerie mit Werken des Rokoko und Gemälden aus der ehemals markgräflichen Galerie (Zweigmuseum der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen) sowie die Sammlung Meißener Porzellane im Spiegelkabinett.

Im gegenüberliegenden Hofgarten mit Orangerie ist auch ein Rosen- und Heilkräutergarten zu besichtigen.

Hofgarten Ansbach mit Orangerie

Prospekte

 

Bild: Fürstliche Stunden
Veranstalten und Feiern
in Bayerns Schlössern, Burgen und Residenzen

Räume in der Residenz und Orangerie Ansbach

 

| nach oben |


Infospalte:

Zuständige Verwaltung

Schloss- und Gartenverwaltung Ansbach
Promenade 27
91522 Ansbach
Telefon (09 81) 95 38 39-0 
Fax (09 81) 95 38 39-40
sgvansbach@ bsv.bayern.de

Öffnungszeiten

April-September: 9-18 Uhr
Oktober-März: 10-16 Uhr 
Montags geschlossen

Geschlossen am:
1. Januar, Faschingsdienstag,
24., 25. und 31. Dezember

Führungen

stündliche Führungen
(Dauer ca. 50 Minuten)
letzte Führung:
April-September: 17 Uhr
Oktober-März: 15 Uhr
Sonderführungen auf Anfrage

Themenführungen

»Gut gebrüllt – Löwen aus Bayerns Schlössern und Burgen«

Wanderausstellung
24. Juli bis 13. September 2015

Der Eintritt kostet 2,- Euro (nur Ausstellung) bzw. ist im Eintritt für die Residenz Ansbach enthalten.

Kostenlose Führungen durch die Ausstellung finden jeden Sonntag um 14 Uhr statt (Dauer 30-40 Minuten, Anmeldung nicht erforderlich).

mehr zur Wanderausstellung »Gut gebrüllt – Löwen aus Bayerns Schlössern und Burgen«


Wegen der Wanderausstellung ist die Sammlung Ansbacher Keramiken Adolf Bayer in der Gotischen Halle bis 25. September 2015 leider nicht zugänglich. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Weitere Informationen

Informationen für Behinderte:

Aufzug vorhanden, Anmeldung an der Kasse erforderlich; Behindertentoilette vorhanden

Park- und Gartenanlagen:

Hofgarten

Pachtgaststätten und -hotels:

Restaurant Orangerie
Tel. (09 81) 21 70
www.orangerie-ansbach.de

nächstgelegener Bahnhof:

Ansbach
www.bahn.de

nächstgelegene Haltestelle:

Bus bis "Schlossplatz"

Parkmöglichkeiten:

Kurz- und Langzeitpark-
plätze in Schlossnähe

Google Maps
Lageplan / Google maps™

 

| nach oben |