Aktuelles > Themenführungen > Suchergebnis

Inhalt:

Themenführungen für Erwachsene und Aktionen für Familien

Abfrage nach: Ansbach | 18 Treffer (Seite 1 von 2):

Seite: 1 | 2 | »  

Samstag,
22. Juni 2024
11 Uhr

 

Themenführung
Residenz Ansbach
Dr. Cordula Mauß, Museumsreferentin und Marion Biesalski, Restauratorin

Nur die Tapfersten wurden ausgestopft!? – Die wertvollen Pferde der Markgrafen als Prestigeobjekte und Sammlerstücke

Ein barocker Fürstenhof ohne Pferde? Undenkbar! Die Tiere waren den Ansbacher Markgrafen so wichtig, dass einige nach ihrem Tod als Präparate Eingang in die fürstlichen Sammlungen fanden. Drei dieser besonderen und äußerst seltenen historischen Präparate haben sich erhalten und sind seit 2021 wieder in der Residenz zu sehen. Restauratorin Marion Biesalski und Kuratorin Dr. Cordula Mauß berichten von der Restaurierung dieser ungewöhnlichen Exponate und ihren historischen Hintergründen.

Eine Führung/ Aktion im Rahmen des Jubiläums "300 Jahre Hofgarten Ansbach"
Die Führung dauert etwa 1 Stunde.
Treffpunkt: Kasse Residenz Ansbach
Kosten: Eintrittskarte erforderlich
Anmeldung erforderlich: Telefon 0981 953839-22 (Dienstag-Sonntag); ggf. sind Restkarten kurz vor Führungsbeginn an der Schlosskasse erhältlich.

Informationen zum Jubiläumsprogramm "300 Jahre Hofgarten Ansbach"


Samstag,
22. Juni 2024
17.30 Uhr

 

Im Grünen (Park, Garten, Botanik)
Hofgarten Ansbach
Alexander Biernoth

Hofgartenführung

Egal ob auf dem barock gestalteten Parterre vor der Orangerie, in den prächtigen Lindenalleen, in den Parkteilen im Stil eines englischen Landschaftsparks oder im Fuchs-Garten: Bei diesem Spaziergang durch den Hofgarten wird die Geschichte des Hofgartens von den Anfängen bis zur heutigen Gestaltung greifbar.

Eine Führung/ Aktion im Rahmen des Jubiläums "300 Jahre Hofgarten Ansbach"
Die Führung dauert etwa 1 Stunde.
Treffpunkt: Anscavallo (Pferdeskulptur vor dem Haupteingang der Residenz)
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich: Telefon 0981 953839-22 (Dienstag-Sonntag); Teilnahmekarte bitte spätestens am Tag der Führung an der Schlosskasse abholen, ggf. sind Restkarten kurz vor Führungsbeginn vor Ort erhältlich.

Informationen zum Jubiläumsprogramm "300 Jahre Hofgarten Ansbach"


Sonntag,
23. Juni 2024
16 Uhr

 

Im Grünen (Park, Garten, Botanik)
Hofgarten Ansbach
Dr. Doris Jensch, Regierung von Mittelfranken

Barocker Park und europäisches Schutzgebiet – wie geht das?

Der Hofgarten ist nicht nur ein Park und barocker Garten, er ist auch Lebensraum für viele Tier- und Pflanzenarten. Weil er durch sein Alter auch Rückzugsraum für seltene Arten und Lebensgemeinschaften geworden ist, hat er sogar den Rang eines europäischen Schutzgebietes (FFH-Gebiet). Welche besonderen Arten hier leben und wie sich Barockgarten und Schutzgebiet miteinander vertragen, zeigt Biologin Dr. Doris Jensch auf unterhaltsame Weise.

Eine Führung/ Aktion im Rahmen des Jubiläums "300 Jahre Hofgarten Ansbach"
Die Führung dauert etwa 75 Minuten.
Treffpunkt: Hofgarten, Eingang zum Leonhart-Fuchs-Garten
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich: Telefon 0981 953839-22 (Dienstag-Sonntag); Teilnahmekarte bitte spätestens am Tag der Führung an der Schlosskasse abholen, ggf. sind Restkarten kurz vor Führungsbeginn vor Ort erhältlich.

Informationen zum Jubiläumsprogramm "300 Jahre Hofgarten Ansbach"


Freitag,
28. Juni 2024
14.15 Uhr

 

Spezielles (Musik, Literatur, Küche u. a.)
Residenz Ansbach
Juliane Pröll

Meet the margraves of Ansbach – a journey through time (Tour in English)

This tour brings history to life. Together with your guide you’ ll explore the baroque rooms of the margraves of Ansbach and get an impression of times long past. You will have a look at rooms like the famous Tiles Hall with almost 3,000 tiles on the walls and you will see original furniture from the 18th century like the Margrave’s baby cradle made of tortoise shell. Also three original horses of the Margrave will amaze or maybe scare you.
As some rooms can only be visited to a limited extent at the moment and the Festival Hall in particular is being restored, we also include the subject of the building site.

Die Führung dauert etwa 50-60 Minuten.
Treffpunkt: Kasse Residenz Ansbach
Kosten: Eintrittskarte erforderlich
Ohne Anmeldung


Samstag,
29. Juni 2024
17.30 Uhr

 

Im Grünen (Park, Garten, Botanik)
Hofgarten Ansbach
Alexander Biernoth

Hofgartenführung

Egal ob auf dem barock gestalteten Parterre vor der Orangerie, in den prächtigen Lindenalleen, in den Parkteilen im Stil eines englischen Landschaftsparks oder im Fuchs-Garten: Bei diesem Spaziergang durch den Hofgarten wird die Geschichte des Hofgartens von den Anfängen bis zur heutigen Gestaltung greifbar.

Eine Führung/ Aktion im Rahmen des Jubiläums "300 Jahre Hofgarten Ansbach"
Die Führung dauert etwa 1 Stunde.
Treffpunkt: Anscavallo (Pferdeskulptur vor dem Haupteingang der Residenz)
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich: Telefon 0981 953839-22 (Dienstag-Sonntag); Teilnahmekarte bitte spätestens am Tag der Führung an der Schlosskasse abholen, ggf. sind Restkarten kurz vor Führungsbeginn vor Ort erhältlich.

Informationen zum Jubiläumsprogramm "300 Jahre Hofgarten Ansbach"


Sonntag,
30. Juni 2024
11 Uhr

 

Im Grünen (Park, Garten, Botanik)
Hofgarten Ansbach
Referenten der Gärtenabteilung der Bayerischen Schlösserverwaltung

Der Hofgarten Ansbach – Gestern und Heute

Die Gärtenabteilung der Bayerischen Schlösserverwaltung führt Ihnen anhand historischer Fotografien an ausgewählten und besonderen Orten im Hofgarten den Wandel der Parkanlage im Laufe der vergangenen 300 Jahre vor Augen.

Eine Führung/ Aktion im Rahmen des Jubiläums "300 Jahre Hofgarten Ansbach"
Die Führung dauert etwa 90 Minuten.
Treffpunkt: Hofgarten, Eingang Bischof-Meiser-Straße
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich: Telefon 0981 953839-22 (Dienstag-Sonntag); Teilnahmekarte bitte spätestens am Tag der Führung an der Schlosskasse abholen, ggf. sind Restkarten kurz vor Führungsbeginn vor Ort erhältlich.

Informationen zum Jubiläumsprogramm "300 Jahre Hofgarten Ansbach"


Sonntag,
30. Juni 2024
14 Uhr

 

Im Grünen (Park, Garten, Botanik)
Hofgarten Ansbach
Viola Wenk, Städtische Musikschule Ansbach und Wolfgang Wenk, Naturparkranger Naturpark Frankenhöhe

Stadt der Vielfalt – ein musikalischer Spaziergang durch die Stadtnatur

Wer meint, in der Stadt gäbe es nur Autos, Straßen und Menschen, der irrt. Gerade Städte bieten eine große Vielfalt an Lebensräumen für Tiere und Pflanzen. Besonders deutlich wird diese Vielfalt in und um den Hofgarten herum. Der Naturpark Frankenhöhe bietet Ihnen in Kooperation mit der Musikschule Ansbach sowie der Schloss- und Gartenverwaltung Ansbach einen Spaziergang mit Ranger und verschiedenen Musikensembles durch die vielfältige Stadtnatur in und um den Hofgarten.

Eine Führung/ Aktion im Rahmen des Jubiläums "300 Jahre Hofgarten Ansbach"
Die Führung dauert etwa 3 Stunden.
Treffpunkt: Anscavallo (Pferdeskulptur vor dem Haupteingang der Residenz)
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich: Telefon 0981 953839-22 (Dienstag-Sonntag); Teilnahmekarte bitte spätestens am Tag der Führung an der Schlosskasse abholen, ggf. sind Restkarten kurz vor Führungsbeginn vor Ort erhältlich.

Informationen zum Jubiläumsprogramm "300 Jahre Hofgarten Ansbach"


Samstag,
6. Juli 2024
17.30 Uhr

 

Im Grünen (Park, Garten, Botanik)
Hofgarten Ansbach
Alexander Biernoth

Hofgartenführung

Egal ob auf dem barock gestalteten Parterre vor der Orangerie, in den prächtigen Lindenalleen, in den Parkteilen im Stil eines englischen Landschaftsparks oder im Fuchs-Garten: Bei diesem Spaziergang durch den Hofgarten wird die Geschichte des Hofgartens von den Anfängen bis zur heutigen Gestaltung greifbar.

Eine Führung/ Aktion im Rahmen des Jubiläums "300 Jahre Hofgarten Ansbach"
Die Führung dauert etwa 1 Stunde.
Treffpunkt: Anscavallo (Pferdeskulptur vor dem Haupteingang der Residenz)
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldung erforderlich: Telefon 0981 953839-22 (Dienstag-Sonntag); Teilnahmekarte bitte spätestens am Tag der Führung an der Schlosskasse abholen, ggf. sind Restkarten kurz vor Führungsbeginn vor Ort erhältlich.

Informationen zum Jubiläumsprogramm "300 Jahre Hofgarten Ansbach"


Sonntag,
7. Juli 2024
11.30 und 13.30 Uhr

 

Im Grünen (Park, Garten, Botanik)
Hofgarten Ansbach
Kurt Grübl, Dipl.-Ing. (FH) Landespflege

Der Hofgarten Ansbach – Gestern und Heute

Die Gärtenabteilung der Bayerischen Schlösserverwaltung führt Ihnen anhand historischer Fotografien an ausgewählten und besonderen Orten im Hofgarten den Wandel der Parkanlage im Laufe der vergangenen 300 Jahre vor Augen.

Eine Führung/ Aktion im Rahmen des Jubiläums "300 Jahre Hofgarten Ansbach"
Die Führung ist auf 20 Teilnehmer beschränkt und dauert etwa 90 Minuten.
Treffpunkt: Hofgarten, Eingang Bischof-Meiser-Straße
Die Teilnahme ist kostenlos.
Ohne Anmeldung

Informationen zum Jubiläumsprogramm "300 Jahre Hofgarten Ansbach"


Sonntag,
7. Juli 2024
11.30 und 13.30 Uhr

 

Themenführung
Hofgarten Ansbach
Vera Donata Wesinger

Führung zur Kunstinstallation "Herbolarium" im Zitrushaus

Die Künstlerin Evalie Wagner bringt Illustrationen von Wiesenblumen aus dem New Kreüterbuch von Leonhart Fuchs aus dem Jahr 1543 in die Gegenwart. Wie Lesezeichen schweben die Pflanzen und Illustrationen im Raum und verweben sich in der immersiven Kunstinstallation mit Luft und Sonnenlicht zu einem poetischen Tableau. Ein ungewöhnlicher Streifzug durch die naturnahen Wiesen des Hofgartens und gleichzeitig eine Hommage an deren Vielfalt.

Eine Führung/ Aktion im Rahmen des Jubiläums "300 Jahre Hofgarten Ansbach"
Die Führung ist auf 20 Teilnehmer beschränkt und dauert etwa 1 Stunde.
Treffpunkt: Zitrushaus
Die Teilnahme ist kostenlos.
Ohne Anmeldung

Informationen zum Jubiläumsprogramm "300 Jahre Hofgarten Ansbach"


Seite: 1 | 2 | »  


zur Führungssuche


 
Eye-Able Assistenzsoftware