Inhalt:

Alte Hofhaltung – Bamberg

Bild: Alte Hofhaltung

Die Alte Hofhaltung bildet zusammen mit dem Dom und der Neuen Residenz in Bamberg ein historisch gewachsenes Platzensemble von europäischer Bedeutung im Herzen der Welterbestadt Bamberg. Kaiser Heinrich II. machte Bamberg 1007 zum Bischofssitz. Als erste Residenz diente den Bischöfen die Alte Hofhaltung. Die heute erhaltenen rückwärtigen Fachwerkbauten entstanden ab 1475, ab 1568 kamen am Domplatz der Ratsstubenbau und die Schöne Pforte hinzu.

Heute beherbergt die Alte Hofhaltung das Historische Museum der Stadt Bamberg.

zur Neuen Residenz Bamberg


Bild: Fürstliche Stunden
Veranstalten und Feiern
in Bayerns Schlössern, Burgen und Residenzen

Räume in der Alten Hofhaltung

Link zur Katharinenkapelle

Katharinenkapelle

Die Katharinenkapelle ist geeignet für Konzerte, Vorträge, Lesungen und standesamtliche Trauungen bis maximal 80 Personen.


Informationen

Historisches Museum der Stadt Bamberg
Domplatz 7
96049 Bamberg
Telefon 0951 871142
museum.bamberg.de/ historisches-museum

Die Bayerische Schlösserverwaltung ist nicht für das Historische Museum, sondern nur für die beiden Kapellen in der Alten Hofhaltung zuständig.

Öffnungszeiten / Preise Historisches Museum

Informationen unter museum.bamberg.de/ historisches-museum

Kapellen

Die beiden Kapellen in der Alten Hofhaltung können leider bis auf Weiteres nicht besichtigt werden.

Barrierefreiheit

Aufzug und barrierefreie Toilette vorhanden; Zufahrt zum Eingang über Kopfsteinpflaster; Behindertenparkplätze am Domplatz (Entfernung ca. 100 m).

Anfahrt / Parken

nächstgelegener Bahnhof:

Bamberg
www.bahn.de

nächstgelegene Haltestelle:

Bus bis "Domplatz"

Parkmöglichkeiten:

keine eigenen Parkplätze; Parkmöglichkeiten finden Sie auf der Website der Stadt Bamberg.

Google Maps
Lageplan / Google maps™


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden