Inhalt:

Presse

Bild: Brief von Markgräfin Wilhelmine von Bayreuth an Voltaire, 1751

Pressesprecherinnen

Ines Holzmüller und Franziska Wimberger M.A.
Telefon 089 17908-160 und -180, presse@bsv.bayern.de


Unser Service für Journalisten und Redakteure

Gerne schicken wir Ihnen regelmäßig unsere aktuellen Pressemitteilungen zu. Senden Sie uns einfach eine E-Mail unter presse@bsv.bayern.de und Sie werden in unseren Presseverteiler aufgenommen. Im Nachrichtentext tragen Sie bitte Ihren Namen, den Vornamen und die vollständige Adresse Ihrer Redaktion ein. Vielen Dank!

Informationen und Ansprechpartner für sämtliche Foto- und Filmangelegenheiten haben wir übrigens im Servicebereich für Sie zusammengestellt.

Einen Überblick über unsere Social-Media-Aktivitäten finden Sie unter Aktuelles/Social Media.


Aktuelle Pressemitteilungen

25. Mai / Bayreuth
Gärtner setzen rund 15.000 selbst gezogene Pflanzen ein. Farbenfrohe Sommerbeete in der Eremitage in Bayreuth

24. Mai / München
Restaurierung live im Marstallmuseum

24. Mai / Königssee
Interimslösung für Abwasserleitung am Königssee

23. Mai / München
Füracker: Julius Schnorr von Carolsfeld schuf Kunstwerke für Generationen. 150. Todestag des Schöpfers der Münchner Nibelungensäle // Fresken im Königsbau der Residenz Meisterstück der Spätromantik

20. Mai / Ansbach
Knoblauch, Meerrettich und Co: „Die Kräuter Frankens“. Präsentation fränkischer Kulturpflanzen im Leonhart-Fuchs-Garten im Hofgarten Ansbach

19. Mai / Ansbach
Zusatzprogramm zur Landesausstellung in Ansbach

19. Mai / Würzburg
Füracker: Frankoniabrunnen vor der Residenz Würzburg sprudelt wieder. Freier Eintritt in die Residenz am 5. Juni zum UNESCO-Welterbetag

11. Mai / Neuschwanstein
Füracker: Arbeiten an Marienbrücke bei Schloss Neuschwanstein starten. Felsanker werden ausgetauscht und neu gesetzt // Arbeiten voraussichtlich im Sommer 2022 abgeschlossen

10. Mai / Cadolzburg
„Feuer frei! Wehrtechnik im 15. Jahrhundert“. Sonderausstellung auf der Cadolzburg ab Freitag (13. Mai)

5. Mai / Ettal
Füracker: Kaskade im Schlosspark Linderhof geht nach aufwändiger Restaurierung in Betrieb. Neptun und seine wasserspeienden Pferde schmücken wieder die Kaskade hinter dem Schloss


PRESSEARCHIV (ab September 2001, nach Orten gegliedert)


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden