Inhalt:

Residenz München

Bild: Residenz München, Königsbaufassade

Als Herzog Ludwig der Strenge nach der Landesteilung von 1255 seine Hofhaltung von Landshut nach München verlegte, begann die Geschichte des Münchner Hofes. Die Wittelsbacher bauten als Herzöge, Kurfürsten und schließlich Könige von Bayern ihre Residenz ab 1385 von einer kleinen Wasserburg zu einem weitläufigen Komplex aus. Über vier Jahrhunderte war sie Wohn- und Regierungssitz der Dynastie.

Link zur vergrößerten Bild-Ansichtexterner Link

Antiquarium

Das Antiquarium ist der größte Renaissance- Saal nördlich der Alpen. Die Vierflügelanlage der Residenz Herzog Maximilians I. zeugt von der Schlossbaukunst des 17. Jahrhunderts. Prunkvolle Raumschöpfungen des höfischen Rokoko repräsentieren die Ahnengalerie und die Reichen Zimmer, ausgestattet nach Entwürfen von François Cuvilliés d. Ä. Die klassizistischen Appartements im Königsbau nach Entwürfen von Leo von Klenze entstanden unter König Ludwig I. Die zeitgleichen Wand- und Deckengemälde von Julius Schnorr von Carolsfeld in den Nibelungensälen sind die ersten monumentalen Darstellungen des Nibelungenliedes.

Neben kostbaren Beständen an Möbeln, Gemälden, Plastiken, Bronzen, Uhren und Wandteppichen in den Schauräumen sind zahlreiche bedeutende Spezialsammlungen zu besichtigen.

Auflistung des ausgestellten Inventars des Residenzmuseums

mehr zeigen

zur Schatzkammer
zum Cuvilliés-Theater
zum Hofgarten München


Bild: Fürstliche Stunden
Veranstalten und Feiern
in Bayerns Schlössern, Burgen und Residenzen

Räume in der Residenz München

Link zum Einsäulensaal

Einsäulensaal

Der Einsäulensaal ist geeignet für Stehempfänge, Bankette, Ausstellungen und Vorträge bis maximal 150 Personen.


Link zum Max-Joseph-Saal

Max-Joseph-Saal

Der Max-Joseph-Saal ist geeignet für Konzerte, Bankette, Festakte, Preisverleihungen, Ausstellungen usw. bis maximal 360 Personen.


Link zum Foyer Max-Joseph-Saal

Foyer Max-Joseph-Saal

Das Foyer des Max-Joseph-Saales ist geeignet für Stehempfänge und Ausstellungen bis maximal 240 Personen.


Link zum Herkulessaal

Herkulessaal

Der Herkulessaal ist geeignet für Konzerte, Festakte, Vorträge und Konferenzen bis maximal 1.450 Personen.


Link zur Allerheiligen-Hofkirche

Allerheiligen-Hofkirche

Die Allerheiligen-Hofkirche ist geeignet für klassische Konzerte, Preisverleihungen und Vortragsveranstaltungen bis maximal 399 Personen.


Link zu den Bronzesälen

Bronzesäle

Die Bronzesäle sind geeignet für Stehempfänge Bankette, Preisverleihungen und Lesungen bis maximal 80 Personen.


Link zum Kaisersaal

Kaisersaal

Der Kaisersaal ist geeignet für Bankette, Festakte und Preisverleihungen bis maximal 513 Personen.


Link zum Vierschimmelsaal

Vierschimmelsaal

Der Vierschimmelsaal ist  geeignet für Bankette, Festakte und Preisverleihungen bis maximal 200 Personen.


Link zum Cuvilliés-Theater

Cuvilliés-Theater

Das Cuvilliés-Theater ist geeignet für Opern-, Schauspiel- und Ballettaufführungen, Konzerte usw. bis maximal 509 Personen.


Link zum Comité-Hof

Comité-Hof

Der Comité-Hof ist geeignet für Stehempfänge, Konzerte, Bankette, Festakte usw. bis maximal 700 Personen.


Link zur Alten Hofkapelle

Alte Hofkapelle

Die Alte Hofkapelle ist  geeignet für Gottesdienste, Konzerte bis maximal 135 Personen.


Link zum Brunnenhof

Brunnenhof

Der Brunnenhof ist  geeignet für Konzerte, Preisverleihungen und hochwertige Firmenpräsentationen bis maximal 1.627 Personen.


Anschrift

Residenzstraße 1
80333 München
089 29067-1
www.residenz-muenchen.de

Aktuelle Informationen

finden Sie auf der Website der Residenz München.

Öffnungszeiten

April-16. Oktober: 9-18 Uhr
(letzter Einlass: 17 Uhr)

17. Oktober-März: 10-17 Uhr
(letzter Einlass: 16 Uhr)

Täglich geöffnet

Geschlossen am:
1. Januar, Faschingsdienstag,
24., 25. und 31. Dezember

Allgemeine Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen

Führungen

keine regelmäßigen Führungen

kostenloser Audioguide erhältlich (deutsch, englisch, französisch, italienisch, spanisch, russisch, chinesisch und japanisch)

Themenführungen in der Residenz München

Buchung von Führungen für private Gruppen

Eintrittspreise 2022

9,- Euro regulär
8,- Euro ermäßigt

Kombikarte
(Residenzmuseum + Schatzkammer)
14,- Euro regulär
12,- Euro ermäßigt

Gesamtkarte Residenz
Residenzmuseum + Schatzkammer + Cuvilliés-Theater)
17,- Euro regulär
14,50 Euro ermäßigt

Jahres-, Mehrtageskarten

Anfahrt / Parken

München
www.bahn.de

"Marienplatz" oder "Odeonsplatz"

Bus bis "Odeonsplatz"
Tram bis "Nationaltheater"

Tiefgarage am Max-Joseph-Platz

Google Maps
Lageplan / Google maps™

Weitere Informationen

Veranstaltungen in der Residenz München

Beiträge zur Residenz München im Schlösserblog


Service (Prospekte, Foto/Film, Links …)

Museumsladen
www.kulturgut.de

Pfälzer Residenzweinstube
089 225628
www.pfaelzerweinstube.de

Frank Weinbar
Residenzstraße 1
089 23237492,
www.frank-weinbar.com

Schumann's Bar am Hofgarten
Odeonsplatz 6/7
089 229060
www.schumanns.de

Zuständige Verwaltung

Verwaltung der
Residenz München
Residenzstraße 1
80333 München
089 29067-1
Fax 089 29067-225
ResidenzMuenchen@ bsv.bayern.de
www.residenz-muenchen.de


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden