Inhalt:

Augustiner-Chorherrenstift Herrenchiemsee (Altes Schloss)

Bild: Augustiner-Chorherrenstift

Seit 1261 waren auf der Herreninsel Augustiner-Chorherren ansässig. Zwischen 1645 und 1730 erhielten sie eine barocke Klosteranlage. Einige prachtvoll ausgestattete Räume haben sich bis heute erhalten: Der Kaisersaal diente im 18. Jahrhundert als Fest- und Speisesaal und der Gartensaal mit dem Schlafkabinett wurde als Wohnung für hohe Gäste ausgestattet. Für die Ausmalung des Bibliothekssaals konnte sogar der berühmten Maler Johann Baptist Zimmermann gewonnen werden.

1803 wurde das Kloster säkularisiert, an Privatpersonen verkauft und 1873 kaufte schließlich König Ludwig II. die gesamte Herreninsel. In der ehemaligen Klosteranlage ließ er sich Wohnräume einrichten. Daher auch der Name »Altes Schloss«.

Bild: Kaisersaal
Kaisersaal im Fürstenstock

1998 erhielt die Anlage mehrere Museen und Galerien: In der Galerie Maler am Chiemsee werden über 50 Gemälde aus dem 19. und dem frühen 20. Jahrhundert gezeigt, die allesamt die idyllische Landschaft am Chiemsee und die dort lebenden Menschen zum Thema haben.

Die Gemäldegalerie Julius Exter widmet sich dagegen dem Oeuvre eines einzelnen Künstlers. In rund 150 Werken wird das vielfältige Schaffen Julius Exters (1863 –1939) vor Augen geführt. Sein ehemaliges Wohnhaus kann in Feldwies-Übersee (Chiemsee) als Museum besichtigt werden.

Link zur vergrößerten Bild-Ansicht externer Link

"Der Weg zum Grundgesetz"

Und es gibt noch eine Entdeckung zu machen: das Verfassungsmuseum erinnert an den Verfassungskonvent von 1948. Im »Alten Schloss« haben die Konventteilnehmer das Grundgesetz der Bundesrepublik Deutschland vorbereitet, eines der hoffnungsvollsten und wirkungsmächtigsten Kapitel in der Geschichte der modernen Demokratie.

Ehemalige Stiftskirche (sogenannter Inseldom)

Der Kirchenbau der Augustiner-Chorherren diente nicht nur dem Orden als Stiftskirche, sondern war seit 1216 auch Dom der Bischöfe von Chiemsee. Mit der Säkularisation (1803), der Profanierung der Stiftskirche (1807) und dem Erlöschen des Bistums Chiemsee (1808) gelangte die Insel jedoch in Privatbesitz. Die neuen Eigentümer ließen den Kirchenbau in eine Brauerei mit einzelnen Geschossen und diversen Räumen umbauen. 1914 wurde der Betrieb aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen. Nach aufwendigen Sanierungsmaßnahmen kann der Inseldom seit 2021 im Rahmen von Gruppenführungen barrierefrei besichtigt werden.

mehr zeigen

zum Neuen Schloss Herrenchiemsee
zum Schlosspark Herrenchiemsee


Bild: Fürstliche Stunden
Veranstalten und Feiern
in Bayerns Schlössern, Burgen und Residenzen

Räume im Augustiner-Chorherrenstift


Anschrift

83209 Herrenchiemsee
Telefon 08051 6887-900
www.herrenchiemsee.de

Aktuelle Informationen

Ab Montag, 10. Oktober 2022 sind im Augustiner-Chorherrenstift aufgrund von Umbaumaßnahmen nur der Bibliothekssaal und die Galerie Julius Exter zu sehen.
Der Eintrittspreis für das Augustiner-Chorherrnstift wird vorübergehend auf 2,50 Euro (ermäßigt 2,- Euro) reduziert.


Weitere aktuelle Hinweise
finden Sie auf der Website von Herrenchiemsee.

Öffnungszeiten

Museum im Augustiner-Chorherrenstift
(mit Galerie Maler am Chiemsee und Fürstenstock)
April-Ende Oktober: 9-18 Uhr
Ende Okt.-März: 10-16.45 Uhr
täglich geöffnet

Geschlossen am:
1. Januar, Faschingsdienstag,
24., 25. und 31. Dezember

Gemäldegalerie Julius Exter
April-Ende Oktober: 9-18 Uhr
täglich geöffnet
Ende Okt.-März: geschlossen

Inseldom (nur mit Führung zu besichtigen)
April bis Ende Oktober:
samstags, sonntags und feiertags um 11 Uhr und 14 Uhr

Allgemeine Informationen zu Öffnungszeiten und Eintrittspreisen

Führungen

keine regelmäßigen Führungen

Themenführungen auf der Insel Herrenchiemsee

Eintrittspreise 2022

(Alle Preise ohne Schifffahrt)

Augustiner-Chorherrenstift
5,- Euro regulär
4,- Euro ermäßigt

Führung "Inseldom" (nicht in der Gesamtkarte enthalten)
5,- Euro regulär
4,- Euro ermäßigt

Gesamtkarte "Insel"
(Neues Schloss mit König Ludwig II.- Museum/ Augustiner-Chorherrenstift)
10,- Euro regulär
9,- Euro ermäßigt

Jahres-, Mehrtageskarten

Anfahrt / Parken

nächstgelegener Bahnhof:

Prien
www.bahn.de

nächstgelegene Haltestelle:

Chiemseebahn (Sommer) bzw. Bus (Winter) zur Schiffsanlegestelle in Prien/Stock

Schiffsverkehr:

Linienschiffe ab Prien/ Stock oder Gstadt
www.chiemsee-schifffahrt.de

Kutschfahrten von der Anlegestelle zum Neuen Schloss und zurück (Mitte April bis Ende Oktober)

Google Maps
Lageplan / Google maps™

Weitere Informationen

Veranstaltungen in unseren Objekten am Chiemsee

Beiträge zu Herrenchiemsee im Schlösserblog


Weiterführende Informationen

Service (Prospekte, Foto/Film, Links …)

W-LAN:

Freies W-LAN verfügbar

Pachtgaststätten und -hotels:

Café im Neuen Schloss
Telefon 08051 968834
schlosscafe-herrenchiemsee.de

Schlosswirtschaft Herrenchiemsee
Telefon 08051 962767-0
schlosswirtschaft-herrenchiemsee.de

Zuständige Verwaltung

Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee
83209 Herrenchiemsee
Telefon 08051 6887-0
Fax 08051 6887-99
sgvherrenchiemsee@ bsv.bayern.de
www.herrenchiemsee.de


 
Hintergrundbilder einblenden
Inhalt einblenden