14. August 2009

Pressemitteilung

Sanierung des Schlosshotels Herrenchiemsee. Neue Kastanien für den Biergarten auf der Herreninsel

Die Bayerische Schlösserverwaltung pflanzt im Biergarten auf der Herreninsel knapp 20 neue Rosskastanien. Die typischen Biergartenbäume und Schattenspender ersetzen die Linden, die bisher vor dem Schlosshotel standen. Die Gärtner beginnen mit der Fällung der Linden am Montag (17. August). Die Kastanienbäume werden nach Abschluss der Sanierung des Schlosshotels Ende 2010 gepflanzt. Die Umgestaltung des Biergartens gehört zur anstehenden Sanierung des Schlosshotels Herrenchiemsee.

Die Lindenbäume müssen aus Gründen der Verkehrssicherung gefällt werden. Die meisten Bäume sind einseitig beastet oder neigten stark zur Totholzbildung. Dem Austausch der Bäume hat die Untere Naturschutzbehörde im Landratsamt Rosenheim zugestimmt. Die Schloss- und Gartenverwaltung Herrenchiemsee ersetzt nicht nur die Linden, sondern weist für die Fällung zusätzlich auf der Herreninsel Naturschutz-Ausgleichsflächen aus.

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Dr. Jan Björn Potthast, Pressesprecher der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon (0 89) 1 79 08-160 und -180, Fax (0 89) 1 79 08-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 14. August 2009

| nach oben |