16. März 2011

Pressemitteilung

Sommersaison in Landshut – Burg Trausnitz und Stadtresidenz wieder länger geöffnet

Am 1. April endet in Landshut die Wintersaison. Ab diesem Zeitpunkt gelten wieder die Sommeröffnungszeiten. Besucher können dann die Burg Trausnitz und die Stadtresidenz Landshut von 9 Uhr bis 18 Uhr besichtigen. In beiden Sehenswürdigkeiten bietet die Bayerische Schlösserverwaltung zu jeder vollen Stunde eine Führung an.

Die Stadtresidenz im Sommer entdecken und erkunden

Wer die Stadtresidenz lieber ohne Führung entdecken möchte, kann den Palast in einem freien Rundgang an jedem 3. Samstag im Monat erkunden. Zusätzlich gibt es dienstags, donnerstags und samstags jeweils um 14 Uhr erweiterte Führungen, in denen auch die Räume im Erdgeschoss besichtigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Stadtresidenz Landshut auch in den Sommermonaten montags geschlossen ist – außer es handelt sich um einen Feiertag.

Weitere Veranstaltungshöhepunkte im Jahr 2011 auf der Trausnitz im Überblick:

  • Bereits zum 10. Mal lockt das Gartenfestival vom 10. bis 13. Juni wieder auf die Trausnitz. Diese größte Veranstaltung auf der Burg verwandelt die Trausnitz in ein grünes Paradies. (www.gartenlust.eu)

  • Beim Burgfest vom 8. bis 10. Juli treten über 500 Musiker, Komödianten, Gaukler, Jongleure und Fahnenschwinger der "Landshuter Hochzeit 1475" in historischen Kostümen auf. Besucher können die Vorführungen, Musik der Landshuter Hofkappelle rund um die Burg sowie den Biergarten auf der Schwedenwiese genießen. (www.landshuter-hochzeit.de)

  • Die Musical-Gala verwandelt am 16. Juli die Schwedenwiese in eine Open Air-Bühne.

  • Bei den Kulturtagen vom 31. August bis 4. September tritt an einem der fünf Open Air-Konzerte beispielsweise Hans Söllner auf.

  • Das Ritterfest mit Mittelaltermarkt vom 23. bis 25. September ist ein besonderes Familienfest in der historischen Burganlage (www.ritter-fest.de).

Kontakt:
Burgverwaltung Landshut
Burg Trausnitz 168, 84036 Landshut
Telefon (08 71) 9 24 11-0, Infoline (08 71) 9 24 11-44, Fax (08 71) 9 24 11-40
burgverwaltung.landshut@bsv.bayern.de, www.burg-trausnitz.de

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Dr. Jan Björn Potthast, Pressesprecher der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon (0 89) 1 79 08-160 und -180, Fax (0 89) 1 79 08-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 16. März 2011

| nach oben |