28. November 2014

Pressemitteilung

Druckfrisch, kompakt, informativ und reich bebildert

Der neue amtliche Führer „Residenz München“ ist erschienen

Geschichte, Schätze und Prunkräume eines der bedeutendsten Schlossmuseen der Welt kompakt und informativ auf rund 200 Seiten, das ist ein kleines (Buch-)Wunder. Die Bayerische Schlösserverwaltung hat den amtlichen Führer zur Münchner Residenz völlig neu überarbeitet.

Dem Konservator der Residenz, Dr. Christian Quaeitzsch, gelang die schwierige Aufgabe, die Geschichte und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Residenz anhand eines chronologischen Rundgangs vorzustellen. Mit zahlreichen Bildern, Grundrissen und spannenden Exkursen erhalten die Leser einen umfassenden Einblick in eines der größten Schatzhäuser weltweit.

Und so ist der neue Museumsführer im handlichen Format nicht nur Begleiter und Wegweiser durch die Residenz, sondern eignet sich auch zur Nachlese und Erinnerung und lädt ein zum erneuten Museumsbesuch. Entdecken Sie mit Hilfe des neuen Amtlichen Führers die Münchner Residenz, die über vier Jahrhunderte als Wohn- und Regierungssitz der bayerischen Herzöge, Kurfürsten und Könige diente.

Der amtliche Führer (ISBN 978-3-941637-29-0) ist im Buchhandel sowie in den Museumsläden und in der Online-Buchhandlung der Bayerischen Schlösserverwaltung erhältlich. Der Verkaufspreis beträgt 6,- Euro (zzgl. Porto und Verpackung). Das Inventar der Residenz ist nicht mehr im Amtlichen Führer aufgelistet, sondern ab sofort vollständig im Internet unter www.residenz-muenchen.de abrufbar.

Weitere Informationen unter www.residenz-muenchen.de und www.bsv-shop.bayern.de

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Dr. des. Cordula Mauß
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon (0 89) 1 79 08-160 und -180, Fax (0 89) 1 79 08-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 28. November 2014

| nach oben |