08. Juni 2015

Pressemitteilung

Söder in Schloss Fantaisie bei Bayreuth
"Bayerische Heimat und Schlössertage 2015"

Ganztags freier Eintritt in das Schloss und kostenlose Führungen

In Schloss und Park Fantaisie, Landkreis Bayreuth, lädt das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat zu einem Tag der offenen Schlosspforten ein. Im Rahmen der „Bayerischen Heimat und Schlössertage 2015“ werden besondere Veranstaltungstage für Besucherinnen und Besucher bei freiem Eintritt durchgeführt. Weitere Veranstaltungsorte sind: Stadtresidenz Landshut (26.6.), Kaiserburg Nürnberg – Burgnacht (11.7.), Pompejanum Aschaffenburg (31.7.) und Neues Schloss Schleißheim (18.9.).

Finanzminister Dr. Markus Söder eröffnet im Schloss Fantaisie die Veranstaltung im Rahmen der „Bayerischen Heimat und Schlössertage 2015“ am Freitag, 12. Juni 2015, um 14.00 Uhr im Weißen Saal von Schloss Fantaisie bei Bayreuth, Bayreuther Straße 2 in 95488 Eckersdorf/Donndorf.

Ein Querflötenquartett der Städtischen Musikschule Bayreuth wird die Eröffnungsveranstaltung musikalisch umrahmen.

Die Besucher erhalten während des gesamten Tages freien Eintritt in das Schloss. Das Schloss und der Park können bis 24 Uhr im freien Rundgang erkundet werden. Von 14.00 bis 23.00 Uhr werden kostenlose Führungen angeboten.

Das Programm des Schlössertags in Schloss Fantaisie sieht vor:

14.00 bis 18.00 Uhr

 

Besichtigung der Katakombe

 

14.30, 15.30, 16.30, 17.30 Uhr

 

Tanz vor dem Schloss
Dauer: ca. 20 Minuten

 

14.30 Uhr und 16.30 Uhr

 

Musik im Park "Chansons francaises"
Dauer: ca. 60 Minuten

 

14.30 Uhr und 16.30 Uhr

 

Parkführung "Alles scheint Natur…" – zwischen Barock und Biedermeier
Dauer: ca. 45 bis 60 Minuten; Treffpunkt: Museumskasse

 

15.00 bis 18.00 Uhr

 

Workshop für Kinder "Gärtnern für Kinder – Vom Samen bis zur Blume"
Dauer: flexibel; Treffpunkt: Museumskasse

 

15.00 bis 18.00 Uhr

 

Kostüm-Workshop für Kinder "Von edlen Fräulein und Knaben in Uniform" Kindsein im Wandel der Zeit
Dauer: flexibel; Treffpunkt: Museumskasse

 

15.30 Uhr und 17.00 Uhr

 

Führung "Wenn einer eine Reise tut, dann kann er was erzählen" – "Reiseandenken" aus längst vergangener Zeit
Dauer: ca. 60 Minuten; Treffpunkt: Museumskasse

 

15.30 Uhr und 17.30 Uhr

 

Parkführung "Pastinaken, Pappel, Pimpernuss-Pflanzen in den Gärten des 19. Jahrhunderts"
Dauer: ca. 45 bis 60 Minuten; Treffpunkt: Museumskasse

 

18.00 bis 22.00 Uhr

 

Kultur mal kugelrund – Pétanquespiel im Küchengarten
Dauer: flexibel; Treffpunkt: Nutzgarten

 

19.00, 20.00, 21.00 und 22.00 Uhr

 

Rundgang durch das Gartenkunst-Museum
Dauer: ca. 60 Minuten; Treffpunkt: Museumskasse

 

19.30 Uhr

 

Konzert im Komödienhaus "Chansons Francaises"
Dauer: ca. 2,5 Stunden; Treffpunkt: Komödienhaus

 

22.00 Uhr

 

Taschenlampenführung "Mit dem Gärtnermeister durch die Nacht"
Dauer: ca. 60 Minuten; Treffpunkt: Museumskasse

 

Pressemitteilung Nr. 249/15
Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat
Postfach 22 00 03, 80535 München
Pressesprecher: Tina Dangl, Carolin Mayr
Telefon (0 89) 23 06 -24 60 und -23 67, Telefax (0 89) 2 80 93 27
presse@stmflh.bayern.de, www.stmflh.bayern.de


Pressemitteilung 08. Juni 2015

| nach oben |