16. September 2015

Pressemitteilung

Das Parken auf dem Dachauer Schlossplatz wird neu geregelt

Ab Montag (21. September) können Besucher auf dem Schlossplatz Dachau wieder kostenfrei parken. Wie die Bayerische Schlösserverwaltung mitteilt, wird der Parkscheinautomat nach 15 Jahren abgebaut. Fünf Parkplätze können Besucher der Schlossgastronomie nutzen, zwei Parkplätze sind für Behinderte reserviert. Wie in der Dachauer Altstadt können die Autos auf dem Großteil der restlichen Stellplätze von Montag bis Freitag von 9 Uhr bis 18 Uhr sowie am Samstag von 9 Uhr bis 12 Uhr bis maximal 90 Minuten mit Parkscheibe stehen bleiben. Diese neue Regelung kommt vor allem den Besuchern des Schlosscafés und des Amtsgerichts zu Gute.

Lediglich 21 der insgesamt 78 Parkplätze werden Dauerparkplätze. Auf einigen Dauerparkplätzen können beispielsweise Bedienstete der Stadt während ihrer Arbeitszeit stehen. Die kommunale Verkehrsüberwachung kontrolliert künftig den Schlossparkplatz. Sie wird bei Verstößen gegen die Parkzeitbeschränkungen kostenpflichtige Verwarnungen erteilen.

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Dr. des. Cordula Mauß
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon 089 17908-160 und -180, Fax 089 17908-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 16. September 2015

| nach oben |