Inhalt:

Ergebnisse der Suche nach Veranstaltungen in den Schlössern und Gärten der Bayerischen Schlösserverwaltung:

Veranstaltungen in den Objekten der Bayerischen Schlösserverwaltung

Die Abfrage nach: Bayreuth (mit Donndorf und Sanspareil) /  hat 4 Treffer ergeben (Seite 1 von 1):

Seite: 1

Samstag,
23. April 2022
14.30 Uhr

 

Hofgarten Bayreuth – Hoheitengärtlein
Open-Air-Veranstaltung
"Ich war von diesem Hofe sehr wenig erbaut ..." – Lesung aus den Memoiren und Briefen der Markgräfin Wilhelmine

Enttäuschung machte sich breit, als Wilhelmine in ihrer neuen Heimat, der kleinen Markgrafschaft Bayreuth, ankam. Alles entsprach so gar nicht der Großzügigkeit, die sie aus Berlin gewohnt war. Die Lesung von Silvia Guhr aus Wilhelmines Memoiren und Briefen wirft einen Blick auf das Empfinden der Markgräfin, die mit ihren künstlerischen Vorlieben das Bayreuth des 18. Jahrhunderts in einen arkadischen Ort des Lebensgenusses verwandelte.

Treffpunkt: Hoheitengärtlein · begrenzte Teilnehmerzahl · Kosten: 3,- Euro
Anmeldung erforderlich: ab 1. April 2022 an der Kasse des Neuen Schlosses oder unter Telefon 0921 75969-21
Bitte achten Sie auf passende Kleidung; die Lesung findet im Freien statt. Bei Regen oder Sturm entfällt die Veranstaltung.

Veranstalter: Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage, Tel. 0921 759690
www.bayreuth-wilhelmine.de


Sonntag,
26. Juni 2022
14.30 Uhr

 

Hofgarten Bayreuth – Hoheitengärtlein
Open-Air-Veranstaltung
"Ich war von diesem Hofe sehr wenig erbaut ..." – Lesung aus den Memoiren und Briefen der Markgräfin Wilhelmine

Enttäuschung machte sich breit, als Wilhelmine in ihrer neuen Heimat, der kleinen Markgrafschaft Bayreuth, ankam. Alles entsprach so gar nicht der Großzügigkeit, die sie aus Berlin gewohnt war. Die Lesung von Silvia Guhr aus Wilhelmines Memoiren und Briefen wirft einen Blick auf das Empfinden der Markgräfin, die mit ihren künstlerischen Vorlieben das Bayreuth des 18. Jahrhunderts in einen arkadischen Ort des Lebensgenusses verwandelte.

Treffpunkt: Hoheitengärtlein · begrenzte Teilnehmerzahl · Kosten: 3,- Euro
Anmeldung erforderlich: ab 1. April 2022 an der Kasse des Neuen Schlosses oder unter Telefon 0921 75969-21
Bitte achten Sie auf passende Kleidung; die Lesung findet im Freien statt. Bei Regen oder Sturm entfällt die Veranstaltung.

Veranstalter: Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage, Tel. 0921 759690
www.bayreuth-wilhelmine.de


Sonntag,
3. Juli 2022
14.30 Uhr

 

Hofgarten Bayreuth – Hoheitengärtlein
Open-Air-Veranstaltung
"Ich war von diesem Hofe sehr wenig erbaut ..." – Lesung aus den Memoiren und Briefen der Markgräfin Wilhelmine

Enttäuschung machte sich breit, als Wilhelmine in ihrer neuen Heimat, der kleinen Markgrafschaft Bayreuth, ankam. Alles entsprach so gar nicht der Großzügigkeit, die sie aus Berlin gewohnt war. Die Lesung von Silvia Guhr aus Wilhelmines Memoiren und Briefen wirft einen Blick auf das Empfinden der Markgräfin, die mit ihren künstlerischen Vorlieben das Bayreuth des 18. Jahrhunderts in einen arkadischen Ort des Lebensgenusses verwandelte.

Treffpunkt: Hoheitengärtlein · begrenzte Teilnehmerzahl · Kosten: 3,- Euro
Anmeldung erforderlich: ab 1. April 2022 an der Kasse des Neuen Schlosses oder unter Telefon 0921 75969-21
Bitte achten Sie auf passende Kleidung; die Lesung findet im Freien statt. Bei Regen oder Sturm entfällt die Veranstaltung.

Veranstalter: Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage, Tel. 0921 759690
www.bayreuth-wilhelmine.de


Sonntag,
9. Oktober 2022
14.30 Uhr

 

Hofgarten Bayreuth – Hoheitengärtlein
Open-Air-Veranstaltung
"Ich war von diesem Hofe sehr wenig erbaut ..." – Lesung aus den Memoiren und Briefen der Markgräfin Wilhelmine

Enttäuschung machte sich breit, als Wilhelmine in ihrer neuen Heimat, der kleinen Markgrafschaft Bayreuth, ankam. Alles entsprach so gar nicht der Großzügigkeit, die sie aus Berlin gewohnt war. Die Lesung von Silvia Guhr aus Wilhelmines Memoiren und Briefen wirft einen Blick auf das Empfinden der Markgräfin, die mit ihren künstlerischen Vorlieben das Bayreuth des 18. Jahrhunderts in einen arkadischen Ort des Lebensgenusses verwandelte.

Treffpunkt: Hoheitengärtlein · begrenzte Teilnehmerzahl · Kosten: 3,- Euro
Anmeldung erforderlich: ab 1. April 2022 an der Kasse des Neuen Schlosses oder unter Telefon 0921 75969-21
Bitte achten Sie auf passende Kleidung; die Lesung findet im Freien statt. Bei Regen oder Sturm entfällt die Veranstaltung.

Veranstalter: Schloss- und Gartenverwaltung Bayreuth-Eremitage, Tel. 0921 759690
www.bayreuth-wilhelmine.de


Seite: 1


zur Veranstaltungssuche


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden