21. Oktober 2019

Pressemitteilung

Café-Restaurant Schloss Seehof schließt zum 4. November

Die Bayerische Schlösserverwaltung kündigt an, dass das Café-Restaurant Schloss Seehof letztmalig am 3. November 2019 geöffnet hat. Der Pächter Klaus Müller bittet darum, Gutscheine bis dahin einzulösen.  Neue Gutscheine werden ab sofort nicht mehr ausgestellt. Ab 4. November wird der Betrieb für Renovierungsarbeiten im Café- Bereich für einige Zeit geschlossen. Die Bayerische Schlösserverwaltung steht derzeit in Verhandlung mit einem neuen Pächter. Sobald diese erfolgreich abgeschlossen sind, wird der Wiedereröffnungstermin für das Café bekanntgegeben.

Das Schloss Seehof ist ebenfalls noch bis einschließlich 3. November zu besichtigen, danach verabschiedet es sich bis einschließlich 31. März 2020 in die wohlverdiente Winterruhe. Der Schlosspark ist täglich von 9 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit für Besucherinnen und Besucher geöffnet.

 

Presse-Informationen:
Ines Holzmüller und Franziska Wimberger
Pressesprecherinnen der Bayerischen Schlösserverwaltung
Telefon 089 17908-160 und -180, Fax 089 17908-190, presse@bsv.bayern.de


Pressemitteilung 21. Oktober 2019

| nach oben |


 
Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen zum Datenschutz