Inhalt:

Aktuelle Meldungen und Informationen aus den Schlössern, Gärten und Seen der Bayerischen Schlösserverwaltung:

Willkommen bei der Bayerischen Schlösserverwaltung

Aktuelle Hinweise / Coronavirus

Ein Großteil unserer Häuser ist aktuell für Sie geöffnet. Zum Schutz unserer Gäste und unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor COVID-19 gibt es für jedes Objekt ein eigenes Schutz- und Hygienekonzept.

Hier finden Sie Hinweise und FAQ zur Besichtigung/ Schutzmaßnahmen zur Eindämmung von COVID-19.

Die folgenden Sehenswürdigkeiten müssen leider Corona-bedingt geschlossen bleiben (hier wäre es in der Regel nicht möglich, die teils engen Räume zugänglich zu machen, ohne die Gesundheit von Besuchern und Mitarbeitern zu gefährden):

  • Aschaffenburg: Schloss Schönbusch

  • Bayreuth: Altes Schloss Eremitage; Burg Zwernitz und Morgenländischer Bau in Sanspareil

  • Chiemsee: Künstlerhaus Exter

  • Dachau: Schloss Dachau

  • Holzhausen am Ammersee: Künstlerhaus Gasteiger

  • Landshut: Stadtresidenz

  • Linderhof: Hundinghütte im Schlosspark

  • München: Bavaria mit Ruhmeshalle; Schlosskapelle Blutenburg; Schlosspark Nymphenburg: Pagodenburg, Magdalenenklause

  • Nürnberg: Tiefer Brunnen und Sinwellturm auf der Kaiserburg

  • Schachen: Königshaus am Schachen

  • Veitshöchheim: Schloss Veitshöchheim

  • Würzburg: Maschikuliturm auf der Festung Marienberg

Bitte beachten Sie außerdem, dass das Alte Schloss Schleißheim auf Grund von Sanierungsmaßnahmen bis voraussichtlich November 2020 geschlossen bleibt.

Schloss Neuburg ist wegen Bauarbeiten leider vom 28. September 2020 bis Ende Mai 2021 für Besucher nicht zugänglich.

Die Residenz Ansbach muss vom 5. Oktober bis voraussichtlich 16. Oktober 2020 wegen Bauarbeiten leider geschlossen bleiben.

Für den Besuch all unserer Sehenswürdigkeiten gelten die bekannten Hygiene- und Verhaltensregeln.


Unbekannte Schätze. Möbel und Kunstwerke aus den Depots der Bamberger Residenz

Sonderausstellung · Neue Residenz Bamberg

3. Juli bis 27. September 2020

Die Ausstellung ist zu den Öffnungszeiten der Neuen Residenz zugänglich und im Museumseintritt enthalten.

externer Link zu den Ausstellungsinformationen

Die Sonderausstellung „Unbekannte Schätze“ gibt einen Einblick in die Fülle und Reichhaltigkeit des Bamberger Möbelbestands.

mehr zur Sonderausstellung "Unbekannte Schätze"


Mehr als Stein. Holz im mittelalterlichen Burgbau

Sonderausstellung auf der Cadolzburg bei Fürth

28. Juli 2020 bis 28. Februar 2021

 

externer Link zur Ausstellungsseite

Wehrgänge, Gerüste, Decken, Türen, Wurfgeschütze, Brunnenhäuser, Abtritte und Möbel … alles aus Holz! Beim Anblick der mächtigen Steinmauern mittelalterlicher Burgen ist es heute kaum vorstellbar, dass dennoch Holz das meistverwendete Baumaterial war.

In welcher Menge und wozu wurde das Holz beim Bau einer Burg benötigt? Diese Frage versucht die neue Ausstellung auf der Cadolzburg zu beantworten.

weitere Informationen zur Sonderausstellung "Mehr als Stein. Holz im mittelalterlichen Burgbau"


Die Schlösserverwaltung bei Instagram


Die Schlösserverwaltung in den sozialen Medien

Aktuelles aus unserem Schlösserblog

Flaschenpost aus der Vergangenheit

Sonderausstellung in der Cadolzburg bei Fürth

30. Mai 2020 bis
28. Februar 2021

externer Link zur Ausstellungsseite

Eine seltsame Flaschenpost steht im Zentrum der kleinen Sonderausstellung – und sie wirft mehr Fragen auf als eindeutig zu beantworten sind.

mehr zur Sonderausstellung "Flaschenpost aus der Vergangenheit"

Schimmernde Krüge von Erz

Sonderausstellung im Pompejanum Aschaffenburg

30. Mai bis 31. Oktober 2020

externer Link zur Sonderausstellung (Website des Veranstalters)

mehr zur Sonderausstellung "Schimmernde Krüge von Erz"

Veranstalter:
Staatliche Antikensammlungen und Glyptothek München


 
Inhalt ausblenden
Inhalt einblenden
Kontraste erhöhen
Standard verwenden